Matraze. Habt Ihr einen Tipp für mich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susi1807 06.02.06 - 12:52 Uhr

Hallo Ihr,

kann mir jemand einen Tipp für eine wirklich gute Matraze für das Kinderbett geben?
Es sind ja so viele unterschiedliche im Angebot und ich weiß nicht so recht, welche da wohl gut ist.
Habe bisher nur gehört, dass man keine Kokosmatraze nehmen soll (wegen der Atmung)..

Vielen Dank für Antworten und Euch allen noch eine schöne Schwangerschaft!

Beitrag von katharinchen72 06.02.06 - 12:55 Uhr

Man sollte keine Matratze aus Naturprodukten (Kokos, Rosshaar) und Latex nehmen- beide geben Sämpfe von sich, die plötzl Kindstod begünstigen und allergieauslösend sin.

Am besten eignet siche ien Kaltschaummatratze: unsere ist von Zölnner, hat verstärkte Kanten und hat ca 90 Euro gekostet, Lass dich am ebsten im Gescäft beraten.

Beitrag von tini26 06.02.06 - 12:55 Uhr

Diese Öko Kokos Matraze soll man glaube ich gerade nicht nehmen, weil die wohl schädlich ist. Da gab es was bei Öko Test, vielleicht weiss das hier eine. Ansonsten erkundige Dich mal bei Öko Test (der Zeitschrift)

Ich habe eine normale Matraze ohne Öko. Frag mich nicht wie die heisst, war auf jeden Fall die teuerste bei Möbel inhofer :))

Ob es dann auch die beste ist, keine Ahnung.

LG TINI ET - 5