Was meint ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gina78 06.02.06 - 12:58 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche!

Bin mal eben schnell vom KiWu Forum zu euch rüber gehuscht. Ich hoffe, euch allen hier gehts gut.

Nun meine Frage: Also ich habe heute meinen NMT und habe gestern schon ganz, ganz leicht positiv getestet. Von der Mens keine Anzeichen. Tempi ist nach wie vor schön weit oben. Ich habe Spannen in der Brust, empfindliche Brustwarzen und so eine Art Brennen rechts und links um Unterleib. Morgens ist mir seit ein paar Tagen immer leicht übel und über Tag wirds dann weniger, aber irgendwie immer da.
Seit ca. einer halben Stunde ist mir sowas von schlecht, dass ich schon heule #heul , aber ich kann mich auch nicht übergeben (sorry). Dann ist heute ein ganz zaghaftes Ziehen im Rücken dazu gekommen und sehr vermehrter Zervix. Wollte noch ein paar Tage warten bevor ich noch mal teste oder meint ihr ich kann mich auf dieses sehr schwach positive Ergebnis verlassen.

Vielen Dank für eure Geduld beim Lesen.
Freu mich auf eure Antworten.
Wünsch euch noch eine wunderbare Kugelzeit.

LG Gina

Beitrag von bine080 06.02.06 - 13:08 Uhr

Hallo,Gina!

Also,ich hatte die gleichen Anzeichen,wie Du und bin am nächsten Tag zum Fa gegangen=====WIRKLICH SCHWANGER #freu#huepf#freu

Dachte auch,da der Test nur gaaaaaaaanz schwach positiv war,ich habe mich bestimmt geirrt.......
Aber da ich auch keine Medis wg. der Übelkeit nehmen wollte,wollte ich unbedingt Gewissheit!

Ich würde mich jetzt in Schale schmeissen und ab zum Frauenarzt:-)

Alles Liebe#liebe

wünschen Bine+#baby Florian inside (der schwach-positive Test;-)) mitte 30.ssw

Beitrag von jasminre 06.02.06 - 13:13 Uhr

Hallo Gina,

also ich kenn mich mit Temparaturen usw. leider nicht aus...sorry!
Aber positiv ist positiv!! :-) Das zeigt der Test ja nur an, wenn in deinem Körper die sogenannten Schwangerschaftshormone vorhanden sind...

Bei mir war der erste Test auch nur sehr sehr schwach; man konnte es wirklich kaum erkennen und ich dachte schon, es wäre Einbildung und Wunschdenken.
Ab zum Arzt und der bestätigte mir dann die SSW.

Ich denke mal, du kannst dich freuen.
Warte noch ein paar Tage (ich weiss das ist schwer) und gehe zum Arzt.

Alles Gute!

Jasmin

Beitrag von plda0011 06.02.06 - 13:58 Uhr

Ich denke auch, dass du dich schonnmal aufs Schwangersein feuen darfst!

Mir ging es ziemlich genauso wie dir und der Streifen auf dem Test wurde immer deutlicher (hab insgesamt 4 gemacht #hicks). Gaaaaaanz schwach positiv heisst nämlich genauso nur positiv, wie bisschen schwanger einfach nur schwanger heisst!

In dem Sinn:
Herzlichen Glückwunsch!

Beitrag von gina78 06.02.06 - 16:13 Uhr

Vielen Dank für eure lieben Antworten!
Ich würde mir so sehr wünschen, dass es wirklich so ist und dann auch so bleibt. Leider hab ich auch schon vier FG´s erleiden müssen und es ist meist dann passiert, wenn ich grade angefangen hatte mich darauf zu freuen.
Ist es denn normal, dass man ständig das Gefühl hat, dass die Mens doch noch kommt.

LG Gina