Hallo Märzis und alle anderen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aleyna21 06.02.06 - 12:59 Uhr

Hallo ihr lieben

Na wie geht es euch?
Mir geht es denn umständen entsprechend gut.
Habe die letzte Zeit immer Schmerzen an der Leiste, so das ich kaum gehen, und mich im Bett mit nur ach und krach drehen kann.
Mein Bauch wurde die letzte Zeit immer hart, so das mein Fa mir Magnesium verschrieben hat, die ich jetzt am Tag 3x2 nehmen muss.
Als mich mein Fa letzte Woche wegen denn Schmerzen abgetastet hat, hat sich herausgestellt das der Gebärmutterhals nur noch 1,5cm lang,
der Mumu schon weich, und 1cm offen ist#schock#heul#heul
Die Schmerzen sollen wohl daran liegen das der Kopf wohl schon richtig tief sitzt und nach unten drückt.
Auch auf dem CTG waren Wehen zu erkennen die aber nicht schlimm seien so lange ich sie nicht spüre.
Ach ja, dann meinte sie noch das wenn der Gebärmutterhals 0,5 cm kürzer gewesen wäre sie mich in die Klinik überwiesen hätte.
Ich solle ihr noch 2 wochen versprechen so das der kleine noch etwas an Gewicht zulegen kann.
Mache mir jetzt sehr viel Sorgen und habe Angst das der kleine jetzt vieleicht schon früher kommen könnte.

Kann es denn jetzt bald losgehen, oder heißt das alles noch lange nichts ????????

Soll mich jetzt schonen, schonen, und nochmal schonen
was mir natürlich nicht leicht fällt:-(

Über Antworten und Erfahrungen von euch würde ich mich freuen!
Schon mal#danke im voraus

Liebe Grüße

(aleyna21 34+0 )

Beitrag von kadootje 06.02.06 - 13:17 Uhr

Hallo, aleyna21!

Also, mit dieser Diagnose kannst du noch locker ein paar Wochen rumlaufen - meine Schwester ist mit derselben noch ca. 4 Wochen rumgelaufen. Halte dich einfach an die Anweisungen deiner Ärztin und es wird schon werden... Mach dir nicht zu viele Gedanken (ich weiß-schneller gesagt als getan).

Herzlich,
Michelle & Nic (*21.03.05 - auch 4 Wochen zu früh)

Beitrag von schand3 06.02.06 - 13:35 Uhr

Hallo,

also mein et is am 11. März. Hatte schon in der 28. Woche nen verkürzten Gebährmutterhalz und 1 cm offenen mumu. Kind war auch schon weit unten. Jetzt bin ich in der 36. ssw und der Gebährmutterhalz is dickwulstig also schon fast verstrichen und der mumu is so 3-4 cm offen. Hatte letzte Woche Durchfall und Schmerzen wie du in der Leiste. Das alles hat meinen FA nicht sehr beunruhigt. Er meint, der Kleine könnte es trotzdem noch bis zum Schluss schaffen.

Wehen habe ich aber allerdings nicht.
Wünsche dir wirklich, dass er oder sie es noch lang aushält. Schon dich auch psychisch, dann schaffst du das.
Gruß Andrea

Beitrag von julekr 06.02.06 - 14:01 Uhr

Hallo,
also, ich glaube der Kleine mag nicht mehr...
Das bedeutet aber nichts Schlimmes, solange der Arzt dich nicht einweisen läßt. Meine einzigen Probleme sind Leistenschmerzen, Sodbrennen und akute Müdigkeit. Ich habe Eisenmangel und muss Eisentabletten schlucken...ist aber ein geringes Übel.

Ich wünsch dir viel Glück!
Jule 34.SSW