Rückblick einer Mutter der letzten 2 Jahre......(Bestandsaufnahme)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von odin 06.02.06 - 13:12 Uhr


Die Schwangerschaft:

So habe ich es mir ausgemalt....
Ich bin eine attraktive Schwangere die immer gut gelaunt ist und trotz Babybauch immer noch rank und schlank. Ich habe keine Pickel und fettige Haare.......

Und so kam es:
Ich war fett wie ein Otter, habe in meiner Schwangerschaft 45 kg zugenommen dank meiner „Fressanfälle“ und Vorliebe für Eis und Schoki.
Hatte sehr starke Stimmungsschwankungen was leider mein aller Liebster Ehemann auf der Welt aushalten musste. Hatte Pickel und fettiges Haar.


Die Geburt:

So habe ich es mir ausgemalt.................
Quälente Schmerzen mit 48 Stunden Kreissaalmarathon und anschließenden
Kaiserschnitt......man hatte ich eine Schiß

Und so kam es:
Die Geburt sollte am 20.09.03 morgens um 8 Uhr eingeleitet werden weil meine Tochter nicht raus wollte und ich zu platzen drohte. Schon damals hatte meine Tochter ihren eigen Kopf und dachte sich „ich komme wann ich will“. Na ja auf jeden fall machte sie sich am morgen des 20.09. um halb eins nachts selbst auf den Weg. Um halb drei nachts lag ich im Kreissaal und dachte siehe oben....... und ruck zuck um halb fünf lag meine Tochter bei mir im Arm, es war, wie sagt man doch so schön eine „Sanfte Geburt“. Sie wog 4400gr. war 56cm groß und hatte eine Kopfumfang von 36cm *EIN GANZ SCHÖNER BROCKEN* (aussage meines Mannes als er seinem Vater die Ankunft seiner Enkeltochter verkündete) #freu#huepf#freu


Das Baby

So habe ich es mir ausgemalt............
Ich komme von der Klinik nach Hause bin sehr ausgeglichen und ruhig, während der Besuch das neue Familienmitglied bewundert serviere ich lächelnd den Kaffe. Ich bin immer fit nie schlecht gelaunt auch wenn die Nächte noch so kurz sind, strahle ich wie nach einem Wochendend Aufenthalt auf einer Wellnesfarm. Meine Klamotten passen mir wieder auf anhieb..............


Und so kam es:
Ich hatte schlimme Depri-Anfälle war eigentlich vier Monate nur am #heul fühlte mich schlapp. Wenn Besuch kam wünschte ich ihn eigentlich zum Teufel und jeder der meinem Baby zu nah kam wollte ich die Gurgel umdrehen. Fit was ist das????#kratz Ich war nur noch müde, die Nächte waren definitiv zu kurz. Obwohl ich muß mir im nachhinein eingestehen meine Tochter war ein liebes Kinde das ihr erstes Jahr völlig verschlief. Aber das sah ich in dieser Zeit nicht. Und was die Klamottenfrage angeht na ja 10kg fehlen noch bis zum alten Gewicht aber als Mama zieht man sich doch eher praktisch an Jeans, Pulli und Turnschuhe (am besten alles alt man sieht ja abends meistens schlimmer aus als das Kind):-)


Kleinkinderzeit

So habe ich es mir ausgemalt....
Trotzphase was ist das???? Mein Kind doch nicht......meine Tochter hört aufs Wort..... „Also so wie das Kind da drüben am Nachbartisch in dem Restaurant wird unsres bestimmt nicht“ (Meine Aussage ich war im 8. Monat schwanger).......


Und so kam es:
DIE TROTZPHASE HAT UNS VOLL ERWISCHT..#schock...... Meine Tochter hat einen Dickkopf der sich gewaschen hat. Hören was ist das.......????? Und ich muß mir eingestehen unser Kind ist manchmal so wie das Kind am Nachbartisch damals im Restaurant....... :-)

Und nach dem ich auf die zwei Jahre leben meiner Tochter und die Gedanken was man als Schwangere und junge Mutter gehabt hat zurückgeblickt muß ich nun sagen – Erstens kommt es anders und zweitens als man denk – und es stimmt!!!!!!!!#freu


Ich bin mal gespannt was die nächsten Jahre noch so bringen, wir haben ja noch die Pubertät vor uns.................................

Beitrag von lara78 06.02.06 - 13:16 Uhr

Ich habe Tränen gelacht bei deinem beitrag.Super geschrieben,du hast echt ein Händchen für sowas.Un du hast sooo recht.was hab ich früher über die Tochter einer freundin geschimpft (das Kind räumte mir regelmässig alle regale ab#schock,naja,es war auch grade mal knapp 1 jahr alt.Ich dachte nur,mensch das kind hat ja null Erziehung....tja,ihr könnt es euch ja denken.Meine war genauso,wie jedes kind in dem Alter eben#freu#freu#freu#freu#freu
LG lara

Beitrag von nico13.8.03 06.02.06 - 14:02 Uhr

LACHHHHHHHHHHHHHHHHH

Is das super geschrieben muste auch sehr schmunzel.Nico is so wie deine kleine,manchmal muß man sich echt zusammenreisen.Lach
Wünsche euch ne schöne Puptertäts Zeit

By sagt Niki und Nico(13.8.03)

Beitrag von ccflopi023 06.02.06 - 14:19 Uhr

Hi, grüß Dich.

1 A dein Beitrag ! Hab echt lachen müssen, da ich es mir auch genauso ausgemalt hatte wie du in deiner Schwangerschaft. Und auch bei mir kam es anderst.....;-)Mein Kleine ist genauso wie andere.....nicht mehr, aber auch nicht weniger:-)

Ich wünsche uns allen noch eine schöne Pubertät! ;-)

LG Carina & Jasmin (01.04.2004) #blume

Beitrag von simone_2403 06.02.06 - 14:28 Uhr

*lach*

Die Pupertät kann ich ergänzen....

Ich hab mir als Pupi geschworen,das ich nie so gemein,uneinsichtig und fürchterlich streng werde wie meine Mutter wenn ich denn mal eine eigene Tochter haben......

So ist es gekommen...

Ich stell die selben dämlichen Fragen die mich schon als Pupi genervt haben,sag ihr,das dass Bauchfreie Top doch wohl etwas kühl ist bei den Minusgraden,ermahne sie "ruf an wenn du dort bist #augen",komm blos pünklich nach Hause....ach...neue Freude..aha...und wie sind die so?was machen die so? wie alt sind die #augen

Ich kann den Satz nur bestätigen.....erstens kommt es anders und zweitens als man denkt *g*

Meine Tochter schwört übrigens....sie wird nie so werden wie ich *lach*

lg

Beitrag von aguti 06.02.06 - 14:30 Uhr

Hallo!

Du hast so Recht mit Deiner Schilderung.
Meine Maus wird am 21.02. 2 Jahre alt und mir ist es ähnlich ergangen wie Dir.
Die ersten 4 Monate war ich auch ziemlich mies drauf und konnte das alles nicht genießen....
Jetzt kann man sich ein Leben ohne die Maus nicht mehr vorstellen, auch wenn wir zur Zeit von einer Krankheit zur nächsten hetzten und das ganz schön Kraft kostet.
(MOE, Magen Darm, Husten, Erkältung , Hautprobleme...)

Wo lebst Du im Odenwald?
Verwandte wohnen in Rimbach, ist wirklich schön dort!

Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet
Kathrin mit Lina

Beitrag von odin 06.02.06 - 18:23 Uhr

Hallo Kathrin,

wir kommen aus Erbach aber nicht das bei Heppenheim.... Rimbach ist gar nicht so weit weg von uns ca. halbe Std. Autofahrt.

Ja hier ist es wirklich schön viel Natur und Wald zum toben für die Kiddis werden aber "leider" mitte des Jahres in die Großstadt ziehen nach München mein Mann will wieder nach Hause......

Ich habe auch eine Freundin im Ruhrgebiet sie wohnt in Essen. Die Welt ist klein

Viele Grüße aus dem Odenwald :-D

Eva und Paula

Beitrag von plauze 06.02.06 - 19:17 Uhr

Hallo,

dazu nur eins: als Freunde von uns einmal total erschöpft sagten, sie würden gern mal wieder ALLEIN in ihrem Schlafzimmer schlafen,(wir waren noch Kinder-los und der Kleine meiner Freundin fast 2) da war mein sehr geistreicher Kommentar: "Dann legt Euren Sohn doch einfach in sein Bett"!!!!!!!!!!!!!!#augen#bla#bla#bla

Nach dem ersten Jahr mit meiner Tochter schäme ich mich immer noch für diesen Satz. Ohne Kind versteht man so vieles nicht und stellt es sich alles sooo einfach vor#kratz
Naja, nun weiß ich es besser#aha;-)#freu
IDS, liebe Grüße
Maja mit Lina, 13 Monate, die gerade zahnt, laufen kernt und krank ist#schmoll

Beitrag von dodo0405 06.02.06 - 19:38 Uhr

Toll. Einfach toll.
Das wär ein super Kapitel für ein Buch!

Ganz toll geschrieben. Kompliment.
Meiner Freundin ging es in ihrer SS übrigens auch so. Sie war auch dick ohne Ende, 20 Kilo zugenommen. Während der ganzen SS hat sie gejammert, dass alle anderen Schwangeren nur vorne eine Kugel hätten und sie überall. und nach der Geburt hat sie gebetet dass es beim 2. anders ist.
Und? Beim zweiten ist es anders, sie hat nur vorne eine Kugel. Und jetzt beschwert sie sich dass ihre alten Umstandsklamotten nicht passen weil da der Arsch so groß war...
;-)