HILFE - süßer Spruch dringend gesucht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kaktusgirl 06.02.06 - 13:13 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich habe vor einiger Zeit einen wunderschönen Spruch/ein Gedicht zur Geburt gelesen. Mir ist leider nur die Zeile " Du bist kein Unfall, Du bist ein Einfall " in Erinnerung geblieben. Es war, glaub ich, ein biblischer Spruch. Jedenfalls war die Aussage, dass das Kind ein wundervoller Einfall Gottes war.
Nun finde ich das Gedicht aber nicht mehr. Wer kennt es und kann es hier mal posten. Es ist sooo schön.
Wäre euch mega dankbar!!!

Bianca mit Lucas, der gerade lieb schläft

Beitrag von joy5 06.02.06 - 13:40 Uhr

Könnt es das sein:
Vergiss es nie:Dass du lebst war keine eigene Idee, und dass du atmest, kein Entschluss von dir.
Vergiss es nie: Dass du lebst war eines anderen Idee, und das du atmest, sein Geschenk an dich.
Vergiss es nie: Niemand denkt und fühlt und handelt so wie du, und niemand lächelt so, wie du`s grad tust.
Vergiss es nie:Niemand sieht den Himmel ganz genau wie du, und niemand hat je, was du weißt, gewusst.
Vergiss es nie: Dein Gesicht hat niemand sonst auf dieser Welt, und solche Augen hast alleine du.
Vergiss es nie:Du bist reich, egal, ob mit, ob ohne Geld, denn du kannst leben! Niemand lebt wie du.
Du bist gewollt, kein Kind des Zufalls, keine Laune der Natur, ganz egal, ob du dein Lebenslied in Moll singst oder Dur.
Du bist ein Gedanke Gottes, ein genialer noch dazu.
Du bist du.

Beitrag von kaktusgirl 06.02.06 - 13:45 Uhr

Hallo joy,

lieben Dank für die schnelle Antwort. Leider ist es nicht der gesuchte Spruch, aber deiner ist ja fast noch schöner. Den werde ich auf jeden Fall in das Buch für meinen kleinen Engel aufnehmen.

Beitrag von carmen1982 06.02.06 - 13:45 Uhr

Ein Gedanke Gottes

Vergiss es nie: Dass du lebst, war keine eigene Idee, und dass du atmest, kein Entschluss von dir. Vergiss es nie: Dass du Lebst, war eines anderen Idee, und dass du atmest, sein Geschenk an dich.
Vergiss es nie: Niemand denkt und fühlt und handelt so wie du, und niemand lächelt so, wie du’s gerade tust. Vergiss es nie: Niemand sieht den Himmel ganz genau wie du, und niemand hat je was du weißt, gewusst.
Vergiss es nie: Dein Gesicht hat niemand sonst auf dieser Welt, und solche Augen hast alleine du. Vergiss es nie: Du bist reich, egal, ob ohne Geld, denn du kannst leben! Niemand lebt wie du.
Du bist gewollt, kein Kind des Zufalls keine Laune der Natur, ganz egal, ob du dein Lebenslied in Moll singst oder Dur. Du bist ein Gedanke Gottes, ein genialer noch dazu. Du bist Du.

Meinst du das?

Liebe Grüße

Carmen + Nils 6 Monate

Beitrag von claudichma 06.02.06 - 13:59 Uhr

Hallo Bianca,

den gesuchten Spruch kenne ich leider nicht, aber dafür habe ich auch noch einen sehr schönen anderen zur Geburt "Auf Lager":

Es war einmal ein Kind, das bereit war geboren zu werden.

Das Kind fragte Gott:
"Wie soll ich auf der Erde leben, wo ich doch so klein und hilflos bin?
Wie werde ich singen und lachen können, um fröhlich zu sein?
Wie soll ich die Menschen verstehen, wenn ich die Sprache nicht kenne?
Was werde ich tun, wenn ich zu Dir sprechen will, Gott?
Und wer wird mich beschützen?"

Und Gott antwortete dem Baby...
"Ich habe für Dich ein Engel ausgewählt, der über Dich wachen wird, bis Du erwachsen bist.
Dein Engel wird für Dich singen und auch für Dich lachen. Und Du wirst die Liebe Deines Engels fühlen und sehr glücklich sein.
Dein Engel wird Dir die schönsten und süßesten Worte sagen, die Du jemals hören wirst, mit viel Ruhe und Geduld wird Dein Engel Dich lehren zu sprechen.
Dein Engel wird Deine Hände aneinanderlegen und Dich lehren zu beten.
Dein Engel wird Dich verteidigen, auch wenn er dabei sein Leben riskiert."

In diesem Moment riefen Stimmen der Erde den Namen des Babys und es sprach:
"Oh Gott Ich muss jetzt von Dir gehen.
Bevor ich Dich jetzt verlasse, sage mir bitte den Namen meines Engel."
Und Gott sprach: "Ihr Name ist nicht wichtig. Nenne sie einfach 'Mama'.

Liebe Grüße
Claudia + Ben *28.12.05

P.S.: Bekam den Spruch zur Geburt meines Sohnes als Karte und habe geheult wie ein Schlosshund! #heul Jaja, die Hormone... ;-)

Beitrag von kaktusgirl 06.02.06 - 14:06 Uhr

Ui, das waren nicht nur die Hormone. Mir sind auch grad die Tränen gekommen. Der ist ja wahnsinnig schön *schniff.

Danke schön.

Bianca mit Lucas (*07.07.05), der gearde sein Laufgitter verwüstet und mich dabei stolz anstrahlt

Beitrag von anjelina 06.02.06 - 14:33 Uhr

kennst du den schon?
der ist auch sooooo schön #heul

An diesem Morgen werde ich lächeln wenn ich Dein Gesicht sehe und lachen auch wenn mir nach weinen zumute ist.
An diesem Morgen werde ich Dich Deine Kleider selbst aussuchen lassen und sagen wie perfekt es aussieht.
An diesem Morgen werde ich die schmutzige Wäsche liegen lassen und mit Dir in den Park zum spielen gehen.
An diesem Morgen lasse ich das schmutzige Geschirr in der Spüle und lasse mir von Dir zeigen wie man Dein Puzzle zusammenbaut.
An diesem Nachmittag werde ich das Telefon ausstecken, den Computer ausschalten und mit Dir im Garten sitzen und Seifenblasen fliegen lassen.
An diesem Nachmittag werde ich Dich nicht anschreien und werde nicht genervt sein, wenn Du schon wieder ein Eis willst, ich werde es Dir einfach kaufen.
An diesem Nachmittag werde ich mir keine Sorgen darüber machen, was einmal aus Dir werden wird wenn Du erwachsen bist.
An diesem Nachmittag werden wir Plätzchen backen und ich lasse sie ganz allein von Dir formen ohne es besser machen zu wollen.
An diesem Nachmittag gehen wir zu McDonald's und kaufen zwei Happy Meals damit wir beide ein Spielzeug haben .
An diesem Abend werde ich Dich in den Armen halten und Dir eine Geschichte darüber erzählen, wie Du geboren wurdest und wie sehr ich Dich liebe.
An diesem Abend werde ich Dich in der Badewanne planschen lassen und mich nicht über die Pfützen ärgern.
An diesem Abend darfst Du ganz lange aufbleiben und wir sitzen auf dem Balkon und zählen die Sterne.
An diesem Abend werde ich mich ganz lange und ganz nah zu Dir kuscheln und meine Lieblingsfernsehsendung verpassen.
An diesem Abend, wenn ich mit meinen Händen über Dein Haar streiche während du betest, werde ich einfach nur dankbar sein für das größte Geschenk das Gott mir gemacht hat.

Ich werde an die anderen Mütter und Väter denken, die ihre vermissten Kinder suchen, die Mütter und Väter die an die Gräber ihrer Kinder gehen müssen, weil die Kinderzimmer leer sind, an die Mütter und Väter die in Krankenhäusern sitzen und zusehen müssen, wie ihre Kinder leiden und ihre Verzweiflung nicht hinausrufen dürfen.

Und wenn ich Dir einen Gute-Nacht-Kuß gebe, dann werde ich Dich ein bisschen fester halten, ein bisschen länger.

Dann werde ich mich bei Gott für Dich bedanken und ihn um nichts bitten. Außer einen weiteren Tag....

Wir wissen nie, ob es noch einen weiteren Tag für uns beide geben wird







lg
nina mit luca der grad gestillt wird ;-)

Beitrag von schneefrau 06.02.06 - 15:13 Uhr

allo Bianca,
wir hatten in einer Glückwunschkarte auch so ein wunderschönes Gedicht:

Die beiden Hände
Es sagte einmal die kleine Hand zur großen Hand:
Du große Hand, ich brauche dich,
weil ich bei dir geborgen bin.
Ich spüre deine Hand,
wenn ich wach werde und du bei mir bist,
wenn ich Hunger habe und du mich fütterst,
wenn du mir hilfst, etwas zu greifen und aufzubauen,
wenn ich mit dir meine ersten Schritte versuche,
wenn ich zu dir kommen kann, weil ich Angst habe.
Ich bitte dich: bleibe in meiner Nähe und halte mich.

Und es sagte die große Hand zur kleinen Hand:
Du kleine Hand, ich brauche dich,
weil ich von dir ergriffen bin.
Das spüre ich,
weil ich viele Handgriffe für dich tun darf,
weil ich mit dir spielen, lachen und herumtollen kann,
weil ich mit dir kleine, wunderbare Dinge entdecke,
weil ich deine Wärme spüre und dich lieb habe,
weil ich mir dir zusammen wieder bitten und danken kann.
Ich bitte dich: Bleibe in meiner Nähe und halte mich.
(nach Gerhard Kiefel)

Wir fanden dieses Gedicht so schön, weil es die Gegenseitigkeit der Eltern-kind-Beziehung so schön darstellt.

Liebe Grüße
Sabine und Rebecca, die noch selig schläft! #liebdrueck

Beitrag von klebea 06.02.06 - 20:43 Uhr

Meinst du den?

Sternstunde

Sternstunde – Als Du entstanden bist, das war eine Sternstunde Gottes. Er sprach: Es werde! Dann wurdest Du. Du bist kein Zufall und kein Unfall, sondern ein Einfall Gottes. Und Gott sagt zu Dir: Du bist wertvoller als ein Stern, der irgendwann im Weltall verglüht! Du bist gerufen, für mich zu leuchten. Ich bin es, der vor Dir hergeht, der helle Morgenstern. Sei getrost mein Kind, ich weise Dir den Weg, auch im dunklen Tal! Du bist kostbar in meinen Augen, und ich habe Dich lieb! Ruth Heil

LG Bea