wie kann ich damit umgehen lernen?hochzeit ohne mutter

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von chipwoman 06.02.06 - 13:33 Uhr

Hallo,

ich bin echt traurig und könnte heute wieder nur heulen.
Ich heirate im mai dieses jahr und meine mama wird nicht kommen.
Ist eine längere geschichte wir hatten uns gestritten haben seit 3 monaten keinen kontakt mehr.
Als ich ihr vor ein paar wochen geschrieben habe das ich heirate und ob sie kommt meinte sie nein ich solle sie in ruhe lassen.
Naja meine eltern leben in scheidung,aber mein papa kommt weningstens.
Am schönsten tag in meinem leben wird meine mutter nicht dabei sein.
Manchmal sage ich mir ok wenn sie nicht will selber schuld aber heute zb könnte ich nur heulen darüber.
Kommen wird sie auf keinen fall dazu kenne ich sie zu gut.
Nochmal versuchen mit ihr in kontakt zu kommen kann ich auch vergessen denn dann wird sie zum anwalt gehen weil ich sie in ruhe lassen soll.
Tja so eine mutter habe ich.
Es tut einfach total weh.
Schon alleine weil es einfach kleinigkeiten waren weshalb wir uns gestritten haben.
Ein grung war zb sie zog im oktober weg von meinem vater .Ich habe ihr so oft gesagt komm doch mal dein enkelkind besuchen und natürlich auch mich aber sie meinte nur wenn ich nicht zu ihr komme soll ich es lassen sie würde nicht kommen (sie hätte keine zeit)und das als hartz 4 emphängerin.
Naja zum 1 geburstag meines sohnes war sie auch nicht da ich solle kommen oder aber lassen.
Da ich in der woche hier aber nicht alleine weg komme das weiß sie auch.
Dann meinte sie plötzlich nach dem geburtstag sie will mich nie mehr sehen ich würde ihr den kleinen vorenthalten #kratz .seitdem ich funkstille.
Ich meine wieso vorenthalten ich habe täglich geagt sie solle doch vorbei kommen.
Jetzt vor ein paar wochen meinte sie dann per sms das mein hund tot wäre und ich ja selbst schuld wäre das ich ihn nicht mehr gesehen habe und ich mich nie wieder von ihm veerabschieden kann. #heul
Ich war natürlich total fertig mit den nerven bis ich von einer freundin von meiner mutter erfuhr das der hund gar nicht tot ist und es einfach nur gelogen war.
allso es gibt noch mehr sachen die ich erzählen könnte würde aber zu lange dauern.

danke fürs zuhören

Beitrag von ladybug79 06.02.06 - 14:26 Uhr

Was kann man dazu sagen? Heftig... Was meinst du wie sie reagiert, wenn du deine Sachen packst und mit dem Kleinen zu ihr fährst? Meinst du sie wäre bei einem direkten Kontakt, also Auge in Auge, immer noch so hart? Weil bislang hast du ihr ja "nur" geschrieben.

Verstehen tu ich deine Mum auf jeden Fall nicht. Eigentlich sollte sie sich mit/dir euch freuen und nachdem es anscheinend keinen trifftigen Grund gibt für euren Streit gibt, versteh ich das ganze noch weniger. Manche Leute merken leider immer erst, wie wichtig ihnen andere Leute sind und dass sie etwas falsch gemacht haben, wenn es zu spät ist. Deine Mutter wird ggf. damit leben müssen, dass sie nicht bei der Hochzeit ihrer eigenen Tochter war, wegen Banalitäten #gruebel

Aber ich würds vielleicht schon noch mal mit einem direkten Gespräch versuchen, wenn es dir wichtig ist, dass sie kommt?!?!? Oder?

Auf jeden Fall solltest du dir die Vorfreude und euren schönsten Tag im Leben nicht verderben lassen! Man heiratet ja schließlich nur einmal und du hast selbst geschrieben, wenn sie nicht kommt ist sie wirklich selbst Schuld...

Ich wünsch dir aber trotzdem alles Gute und viel Glück #klee, dass alles noch ins Lot kommt!

Beitrag von charly4321 06.02.06 - 17:20 Uhr

hallo,
es tut mir leid, dass du so fertig bist wirklich. aber ich kann di haltung deiner mutter nicht verstehen. sie sollte dich eigentlich unterstützen wo sie nur kann, als mutter! außerdem finde ich, dass es erpressung ist! stell dir vor, ihr vertragt euch jetzt, will sie dir beim nächsten streit wieder damit drohen, dass sie nicht zu hochzeit kommt? ausserdem was soll die sache mit dem anwalt? würde sie dir wirklich mit dem anwalt drohen, wenn du nochmal versuchen würdest den kontakt aufzunehmen?
meine mutter kommt auch nicht zu meiner hochzeit! aber sie verpasst etwas, nicht ich! sorry, aber bem thema mutter, geht bei mir die hutschnurr hoch.

ich wünsche dir auf jeden fall eine traumhochzeit! lass dich von sowas nicht unterkriegen!

lg
soni

Beitrag von sabine4784 08.02.06 - 11:06 Uhr

hallo

ich habe das gefühl das deine mutter vielleicht mit der ganzen sache trennung harz 4 usw nicht zurecht kommt!
vielleicht solltes du mal mit der familienberatung sprechen
und dir da rat und tips holen!
ich denke es ist weder für dich schön wenn sie nicht kommt noch für sie!
es kann auch sein das sie euch nichts schenken kann (harz4)
und deshalb abblockt!
schwierige lage auf alle fälle
ich denke wenn dann mußt du auf sie zu gehen das heißt du mußt sie besuchen fahren und es nicht von ihr verlangen

lg sabine