*yeah* kann zum Massagekurs mit den Zwillis!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von twins 06.02.06 - 13:41 Uhr

Hi,
nach langem Suchen habe ich endlich einen Massagekurs gefunden, wo die Kursleiterin ein Zwilling übernimmt!
Alle anderen Kurse wollten, das ich mit einer Begleitperson komme:-% - wenn man niemanden hat, ist das nicht mehr lustig!

Jetzt freuen wir uns doppelt so doll!

Bussi @ all

Lisa
Ann-Katrin und Lennert (21.11.05)

Beitrag von klapperstorch2 06.02.06 - 14:21 Uhr

Hallo,

freut mich für dich. Ich mache nach dem Baden oder nach dem Schwimmen immer noch eine Massage für die Kleinen. Ich bin in einer Spielgruppe da übernimmt auch die Leiterin ein Kind. Beim Schwimmen geht meine Mutter oder auch mal mein Mann mit( wenn er sich mal frei nehmen kann). Also meine beiden geniessen das immer noch sehr. Wünsche dir viel Spass.
LG
Andrea mit Jannis und Zoe#liebe#liebe

Beitrag von aeselschatz 06.02.06 - 19:51 Uhr

Hallo Lisa,

verstehe ich gar nicht, dass du da jemanden mitnehmen MUSST.

Ich selbst nehme lediglich zum Schwimmen meinen Mann mit, weil ich im Wasser nunmal nicht beide Zwerge gleichzeitig betreuen kann. Zu den anderen Sachen wie Rückbildung, PEKiP, Babyturnen und auch Massage gehe ich allein mit den Jungs - und das funktioniert auch super. Im speziellen Fall der Babymassage habe ich es immer so gehandhabt, dass ich die beiden abwechselnd massiert habe oder einfach auch mal nur einen. Der Kurs ist ja "nur" dazu da, dir zu zeigen, wie das ganze funktioniert, um es dann zuhause selbst machen zu können.

Ansonsten sind meine Kiddies bei den Kursen immer voll auf Achse und knüpfen fleißig erste Kontakte zu den anderen Kleinen. Und das machen die schon weitgehend selbständig, es muss also nicht pro Kind eine Aufsichtsperson dabei sein. Selbst beim PEKiP, wo so Finger- und Kitzelspielchen u. ä. gemacht werden, war das bisher nicht nötig.

Lass dich mal von den Kursleitern nicht so abspeisen. Wer den ganzen Alltag mit Zwillis allein bewerkstelligen kann, kriegt das bei so einem Kurs auch locker hin. Und Zwillis sind ja meist auch viel umgänglicher als Einlinge und machen bei solchen Veranstaltungen meist gar nicht so viel Stress wie viele annehmen.

Ich wünsche dir viiiieeel Spaß bei der Massage. Du bekommst dort wirklich was Tolles beigebracht, was dir den Umgang mit deinen Kindern noch mehr verschönen wird :-)

Liebe Grüße

aeselschatz mit ihren Zwillingsjungs *08.08.2005

PS: Du musst doch den Massagekurs dann nicht etwas auch noch doppelt bezahlen??? Das fände ich dann wirklich link. Da würde ich dann, wenn überhaupt, nur mit einem Kind (im Wechsel) hingehen, um die Technik zu lernen.