Jedes Gemüse für Brei verwendbar???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jonni00 06.02.06 - 13:49 Uhr

Hallo!!!

Ich möchte vorwiegend selber kochen, weil ich die Gläschen nicht so dolle finde und Mia sie auch nciht besonders mag.

Ich habe bisher Zucchinibrei gemacht, morgen wolte ich dann Kartoffel drunter machen.

Nun frage ich mich, ob man auch Paprika, Tomate, mais,Steckrüben, Wirsing, pilze auch zu Brei machen kann und z.B. mit Kartoffel mischen.

hoffe ihr könnt helfen.

lg johanna + mia

Beitrag von sunflower.1976 06.02.06 - 13:55 Uhr

Hallo!

Mais geht gemischt mit anderem Gemüse, aber mit Paprika und Tomate sollte man wohl noch warten (habe ich in einem Buch über Babyernährung gelesen).
Die klassischen "Babygemüse" für den Anfang sind u.a. (wie in den Gläschen auch) Möhre, Pastinake, Kürbis usw. und dann Brokkoli, Fenchel, Kohlrabi usw.
Ich habe keine Rezepte gesehen, wo die von Dir genannten Gemüsesorten für den Anfang aufgeführt worden sind. Ich selber würde es dann eher nicht machen.

LG Silvia

Beitrag von jonni00 06.02.06 - 14:07 Uhr

Danke für deine Antwort.

Tomate dachte ich, weil es ja auch Gläschen mit Tomate gibt. Diese Menüs mit Nudeln nach dem 4. Monat.

Aber dann werd ich damit noch warten und die genannten Gemüse von dir erstmal nehmen.

LG johanna

Beitrag von bebe20 06.02.06 - 14:41 Uhr

Ey du treulose Tomate, ich warte noch auf ne Email von dir *mitdenfingernaufmtischtrommel*;-)

Hihi, was magst du denn für Mia zusammenzaubern? Lecker Hirschragout mit Pilz- Sahnesoße#mampf;-) Nee nur Spaß, Erik futtert jetzt nur noch Kartoffel- Karotte- Rindvieh Brei, mir wärs ja auf Dauer zu langweilig, aber ihm scheints zu schmecken#huepf

Liebe Grüße, Bea+Erik, der gerade zum Mittagsschlaf gezwungen wird#schrei;-)

Beitrag von kleineute1975 06.02.06 - 14:35 Uhr

HI

ich würde auch ersteinmal PAstinake, Fenchel, Zuccihini, Kartoffeln, Karotten, Kürbis etc.. nehmen. Babys brauchen nicht soviel Abwechslung es reicht auch aus wenn du in dem 6. und 7 Monat nur Karottfel und Karotte gibst (natürlich auch mal mit Fleisch)

ich selber koche auch und habe jetzt Kartoffel und Karotte gekocht und eingefroren. Dann habe ich noch Pastinake gekocht und in Eiswürfelbehälter gegeben, da bekommt erauch jeden Tag zwei Eiswüfefel drunter gemischt. Ich koche immer 20 Portionen. Wenn die alle sind mache ich Kartoffel, Karotte mit Zucchihni das muß ersteinmal reichen

LG Ute