wie habt ihr euren männern gesagt das es nachwuchs gibt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lanijala 06.02.06 - 14:12 Uhr

hallo ihr lieben,


die frage steht ja schon oben. mir fällt irgendwie nichts ein. babysöckchen fallen aus, da würd mein mann sich wundern was ich mit lias (2 jahre) socken will.
bin auf eure antworten gespannt.


lg

und euch allen noch eine schöne schwangerschaft


ps. ich bin mir noch gar nicht sicher ob ich schwanger bin, gehe gleich zum FA aber wenn es so sein sollte möchte ich meinen mann heute abend gern überraschen.


Beitrag von luna_28 06.02.06 - 14:20 Uhr

Mein Mann wuste eehr als ich das ich Schwanger bin *gg*

er sagte mir "schatz" du bist bestimmt Schwanger so wie du dich verhälst !

da wurde nicht viel Überrascht bei uns beiden, wir haben gemeinsam den test gekauft und haben den gemeinsam im Hotelzimmer im urlaubsort gemacht..

ich denke mal das besondere an dem war !

wir waren auf Langeroog, er wurde damals auf dieser Insel gezeugt und ist dort auch in den ferien immer gewesen.
Nun hat er auf der Insel erfahren das er papa wird !

Nachdem der test Positiv war sagte mein Mann, ich habs doch irgendwie gewust *gg*

ich hingegen muste noch nen 2 haben ich wollte es nicht glauben

Beitrag von schadoo 06.02.06 - 14:22 Uhr

Hallo...

erstmal wünsche ich dir, das du wirklich Schwanger bist!!

Und wenn du es bist, dann kauf nochmal nen Test und lass ihn Positiv im Badezimmer liegen ;-)

Alles gute #liebdrueck

Beitrag von alinamama 06.02.06 - 14:26 Uhr

Hallo.

Bei uns war das ganze eher unspektakulär. Ich war zwei Tage drüber und hab ihn gebeten, doch am nächsten Tag einen Test mitzubringen. Er hatte eh in der Stadt zu tun und war dann gleich in der Apotheke. Den Test hab ich dann Sonntag früh gemacht, er hat weiter gepennt und hatte keine Lust mit aufzustehen.

Die Idee mit dem positiven Test im Bad find ich richtig gut.

LG Susi

Beitrag von nkruemmel 06.02.06 - 14:30 Uhr

Hallo,

ich drücke dir die Daumen, dass das Ergebnis beim FA positiv ausfällt.

Als ich meinen positiven SS-Test in den Händen hielt, bin ich schnurstraks in einen großen Bücherladen geeilt (hatte Glück, dass ich an dem Tag gerade Urlaub hatte) und habe meinem Mann "Das Papa-Handbuch" gekauft. Wollte eigentlich "Papas Schwangerschaftskalender" haben, aber den gab es leider nicht. Das Buch habe ich meinem Mann zwei Tage später am Heiligabend geschenkt.

Er war sehr gerührt, aber das lag sicher auch daran, dass wir schon eine Weile geübt hatten.....

Noch alles Gute.
N.

Beitrag von smillingeyes666 06.02.06 - 14:28 Uhr

Mein Mann hat es mir gesagt #freu

Beitrag von tekelek 06.02.06 - 14:42 Uhr

Hallo !
Ich habe es wie bei der ersten Schwangerschaft gemacht.
Ich habe einen Test gemacht als er zu Hause war, bin dann gleich aus dem Klo rausgekommen, habe ihm den Test hingehalten und gesagt, daß er Vater bzw. wieder Vater wird :-)
Er hat sich jedesmal total gefreut, ich hätte das nie lange für mich behalten können oder irgendetwas drumherum veranstalten können #freu
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

Beitrag von az1907 06.02.06 - 14:47 Uhr

Er hat mich angesprochen, dass er es komisch findet, dass ich schon 2 Tage überfällig bin (er merkt das immer an meiner Laune und meinen Schmerzen am 1. Abend). Dann habe ich einen Test gekauft und wir haben ihn zusammen gemacht. Am nächsten Tag habe er noch mal einen gekauft (er hat es nicht geglaubt). Beim ersten Arzttermin konnte er leider nicht mit. Da habe ich direkt danach im das "Papa-Handbuch" gekauft und es ihm in die Hand gedrückt. Ich hätte es auch nie vor ihm verheimlichen können...

Beitrag von zaubermous 06.02.06 - 15:05 Uhr

hiho :-)

ach bevor ich schwanger war, hatte ich mir auch immer ausgemalt, ihm babysöckchen in eine kleine nette schachtel zu legen..aber es kam, natürlich, ganz anders...

auch er hatte es mir gesagt, statt ich ihm.
meine tage waren schon ne weile überfällig, und er meinte dann, dass wir wohl mal besser nen test kaufen..ich war mir eigentlich sicher, nicht schwanger zu sein, da ich solche krämpfe hatte, als ob ich meine tage bekommen würde.

tja und den test hat er dann zuerst abgelesen..damit ich mich ja nicht verlese! ;-)

übrigens: ich musste grade voll lachen von wegen test im bad liegen lassen:

mein mann würde drei tage dran vorbei laufen *lol*

gruss
melly SSW 32+4

Beitrag von summsn 06.02.06 - 15:20 Uhr

huhu

ich war in der arbeit und eine kollegin sagte mir ich bin #schwanger was ich ihr natürlich nicht geglaubt habe habe mir einen termin beim FA geben lassen wegen der brustschmerzen und als ich da angekommen bin sagte die schwester am empfang sie wollen sich sicher die bestätigung holen das sie mama werden :-D sagte ihr nein ich bin wegen brustschmerzen hier dann haben sie und der arzt nachgesehen und ein bild gemacht, vor lauter freude bin ich weinend nach hause gelaufen (arzt ist um die ecke) mein mann kam zur tür und fragte mich was passiert ist und ich zeigte ihm das ultraschallbild tja dann haben wir beide erstmal vor freude #heul#heul
LG
Sabine +#ei(SSW15)

Beitrag von manimaxi 06.02.06 - 15:29 Uhr

Da mein Mann Fussballfan ist und wir uns ja schließlich im WM-Jahr befinden, hab ich vorsichtshalber das Buch "Der Bauch ist rund und Schluss ist wenn die Hebamme abpfeift" gekauft. Ich freu mich voll den ich hab NMT am Valentinstag und werd da morgens testen und ihm den Test zusätzlich beim Frühstück servieren.......hoffentlich.......mani

Beitrag von tomkat 06.02.06 - 16:27 Uhr

Dein Mann hat nicht gemerkt, dass Deine Periode ausfiel?

Beitrag von mauskewitzki 06.02.06 - 21:44 Uhr

Hallo!

Er war dabei, als ich den Test machte. Da wir nicht damit gerechnet hatten, schauten wir nicht die ganze Zeit auf den Test. Ich räumte in der Küche was auf und er ... weiß ich gar nicht mehr. Als ich dann drauf schaute, schrie ich nur positiv, positiv, oh jeh positiv. Mein Mann konnte es gar nicht glauben. Haben uns total gefreut, da es gleich beim ersten Versuch funktioniert hat #freu

LG Julia & Nayeli 18 Monate & #ei 35 SSW

Beitrag von mellycara 07.02.06 - 08:22 Uhr

Also bei unserer Tochter hat mein Mann damals auch vorher schon gewußt das ich schwanger bin. Den Test habe ich zwar alleine gemacht und es ihm nachtmittags dann einfach nur runterrasseln können, weil ich so aufgedreht war. Wenn ich heute nachmittag die Bestätigung vom Fa (Test zu hause hab ich gestern gemacht und der war fett positiv) bekomme werde ich es ihm diesmal schöner sagen. Er bekommt nen Brief vom neuen Baby und irgend eine Kleinigkeit dazu. Denn bei der ersten Schwangerschaft hat er sich beschwert ich hätte es ihm zu unromantisch gesagt.

LG Melly