Ziehen und zwacken. Links und rechts! BITTE lesen!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sissi1.0 06.02.06 - 14:21 Uhr

Hallo zusammen,

kurz zur Vorgeschichte. War letzten Montag beim 13 ten Zyklustag. Und musste zum FA wegen US. (Mein erster Clomiversuch) Mein FA hat ein Follikel links gesehen. Es war ab nur 0,9cm gross. Den rechten Eierstock konnte er nicht sehen, der kleine Scheisser hatte sich hinter meiner Gebärmutter versteckt.

Nun ist es seit 4 Tagen so, dass es bei mir am rechten und linken Eierstock zieht, zwickt und zwackt. Das ist nicht so schlimm. Aber seit genau der Zeit habe ich schlimme Schwindelanfälle. Ich habe einen Bürojob und strenge mich körperlich nicht an.

Ich bin keine die auf jede Anzeichen reagiert aber komisch ist mir das doch.

Wer kennt das von Euch??? #kratz

Liebe Grüsse
Sissi1.0

Beitrag von sandy1975 06.02.06 - 14:38 Uhr

HALLÖCHEN...

Das ist dein ei . Entweder es wächst kräftig oder es springt. Bei meinem ES tat es wirklich weh (mega Druckgefühl und ich konnte nicht fest auftreten z.b. Treppensteigen) Ich hatte drei EIer und ein grosses.

wünsch dir viel glück

sandra und #ei7.SSW

Beitrag von sissi1.0 06.02.06 - 14:47 Uhr

Hallo Sandra,

danke für Deine Antwort.
Meinst Du wirklich das es noch wächst oder springt?
Ich bin Heute beim 20ten Zyklustag.

LG
Sissi1.0
(ÜZ11)

Beitrag von sandy1975 06.02.06 - 14:57 Uhr

Das ist natürlich etwas spät aber man weiss ja nie. Wenn es so war, wird sich dein Zyklus aber auch nach hinten verschieben. Also wunder dich nicht. Mein ES war mit Clomi auch immer viel später als sonst....

Da kann man nur abwarten. Leider.

Lg Sandra

Beitrag von saabreni 06.02.06 - 14:38 Uhr

Hi Sissi!

Hört sich nach ES an. Das Ziehen paßt jedenfalls dazu (Mittelschmerz). Und auch die Schwindelanfälle sind nicht ungewöhnlich. Hatte das bislang auch alle Zyklen durch, dieser scheint mal eine löbliche Ausnahme zu sein.

Ich hoffe, Du hast den ES gut genutzt!!!!!

LG, Irena