Schrckliches ziehen im Unterleib

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manu975 06.02.06 - 14:33 Uhr

Ich habe am Mi. bei einer Routineuntersuchung erfahren, dass in der 3 SSW #schwanger bin und freue mich riesig darüber!!!Ich nehme Metformin und soll die noch bis zu 8. SSW noch einnehmen. Nur seit 2 tagen habe ich ein schreckliches Ziehen im Unterleib. Das Ziehen ist teilweise so heftig, dass mir davon übel wird und ich mich sogar bei der Arbeit krank gemeldet habe. Ich bin zum 1. mal #schwanger und mach mir etwas sorgen! Es ist mir schon klar, dass das ziehen vorhanden sein kann aber dass, das so heftig sein kann nicht#kratz. Jetzt meine Frage: Geht es jemandem genau so wie mir? Ist das normal oder sollte ich lieber nochmal zum FA? Mein nächster Termin ist erst am 22. 02.

Ich bedannke mich schon jetzt für das lesen und Eure Antworten!!!

#danke, manu

Beitrag von mo3 06.02.06 - 14:37 Uhr

Hi!

Ich denke Du solltest nochmal den FA aufsuchen.
Ziehen kann normal sein, aber so schlimm dass es Dir
übel wird? Das habe ich noch nie gehört. Wenn
Jemand hier das kennt hoffe ich er schreibt hier an
dieser Stelle!

Ich drück Dir die Daumen

mo3 mit #ei ssw 15+1

Beitrag von zaubermous 06.02.06 - 14:39 Uhr

hi manu,

das ist schwer zu sagen, ob das noch normal ist oder nicht.
ich kann dir nur sagen, dass ich anfangs totale mensartige bauchkrämpfe hatte...

wenn du dir sorgenmachst, geh besser zum FA..wer weiss, was es noch alles sein könnte.

herzlichen glückwunsch noch zur #schwanger :-)

und alles gute
gruss
melly SSW32+4

Beitrag von 79stella 06.02.06 - 14:49 Uhr

Ein Ziehen hatte ich auch, aber sooo stark? Bei mir hat es sich angefühlt wie Regelschmerzen, manchmal auch sehr heftig, dann aber nur kurz... Das war das Dehnen der Mutterbänder, nicht gerade angenehm, aber völlig normal und ungefährlich...

Wenn es wirklich soviel schlimmer ist, kann ein Anruf beim FA nicht schaden, die nehmen sowas immer ernst. Wenn die sich nicht sicher sind, ob es normal ist oder nicht, bekommst du auch ganz schnell einen Termin bzw. kannst einfach vorbeischauen. Aber ein Anruf vorher beruhigt dich bestimmt!

Aber nochmal Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und "gute Besserung"!

LG Stella (14. SSW + 0)