Wieviel kann ich verlangen ???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von laulau 06.02.06 - 14:54 Uhr

Hallo zusammen,

habe heute ein Vorstellungsgespräch.
Bin gelernte Hotelfachfrau und arbeite bei einem großen Automobilunternehmen (jedoch über einen externen Dienstleister) am Empfang und Telefonzentrale, verdiene jetzt 1600 Euro.
Das Gespräch ist bei einem Softwareunternehmen. Nun meine Frage, was kann ich verlangen??? Habe jetzt 4 Jahre Berufserfahrung nach der Audbildung.

Danke schon mal für eure Antworten.

Gruß
#blume Laulau

Beitrag von rudi333 06.02.06 - 18:53 Uhr

Auf jeden Fall willst Du Dich ja nicht verschlechtern, oder?

Beitrag von fuchsl 07.02.06 - 10:31 Uhr

Hi Laulau,

so pauschal läßt sich diese Frage wie so oft nicht beantworten. Du hast den Verdienst von 1600 Euro bei einem Automotilhersteller gehabt?

Im Allgemeinen sind die Gehälter in der IT-Branche im speziellen bei renomierten Softwarehäusern höher von daher wirst Du Dich nicht verschlechtern.

Wirst Du dort ebenfalls am Empfang tätig sein? Hast Du nebst dieser Tätigkeiten noch eine Assistenzfunktion?
Ist das Softwareunternehmen ein sog. Global Player?

Ehrlich gesagt kann ich nicht sagen, was unsere Mädels am Empfang verdienen...