Hauterkrankung bei Babies wegen Kaiserschnitt ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tekelek 06.02.06 - 15:23 Uhr

Hallo !
Eigentlich bin ich hier gar nicht mehr/noch nicht wieder, aber ich frage für eine Bekannte aus der Krabbelgruppe, deren Sohn seit der Geburt (Kaiserschnitt) ziemliche Hautprobleme hat.

Ich glaube, hier ein Mal gelesen zu haben, daß viele Babies nach einem Kaiserschnitt unter Hautproblemen leiden wegen einer mangelhaften Darmflora, da Kinder, die auf normalem Weg auf die Welt kommen diese Keime in der Vagina während der Geburt aufnehmen ...
Kennt das jemand von Euch ? Damals war die Rede von einer Therapie mit speziellen Darmbakterien, ich weiß nur nicht mehr, wie die aussah und wo man die machen konnte.
Liebe Grüße und #danke für Hinweise,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

Beitrag von baby09 06.02.06 - 15:30 Uhr

Hallo Katrin,

wir haben auch eine Therapie mit Darmbakterien gemacht. Allerdings wegen Joanas Blähungen. Es waren Coli-Bakterien und soweit ich weiß wirken die auch gegen Neurodermitis u.ä. Das Medikament hieß "Mutaflor Suspension" und wir bekamen es vom Heilpraktiker verschrieben. Soweit ich informiert bin verschreibt es aber auch der KiA.

Gute Besserung fpr den kleinen Mann.


LG Yvonne mit Joana *08.09.2005

Beitrag von brigge67 06.02.06 - 15:32 Uhr

Hallo Katrin
davon habe ich noch nichts gehört. Ich hatte 2 Kaiserschnitte und keiner meiner Söhne hatte irgendwelche Hautprobleme. Beim 2. war es ein geplanter KS und auch da hatte keine der Ärztinen irgendwelche andeutungen gemacht das da ein Zusammenhang bestehen könnte. Da Jaime schon in 36+4 SSW geholt wurde hätten die Ärzte bestimmt darauf hingewiesen, wenn da ein Risiko bestünde.
LG
Brigge + Stefan*03.03.90 + Jaime*19.08.05

Beitrag von baby09 06.02.06 - 15:38 Uhr

Hallo Brigge,

doch, doch, das gibt es. Das weiß ich genau! Die meisten Kinder denen Coli-Bakterien fehlen sind Kaiserschnittkinder. Hatte mal einen super Link dazu, finde ihn aber dummerweise nicht mehr. Und fehlende Coli-Bakterien können Hautkrankheiten, Durchfall, Blähungen und/ oder Verstopfung auslösen. Coli-Bakterien stärken das Immunsystem! Joana hat diese Bakterien gegen Blähungen bekommen. Es hat ein bisschen geholfen.

Liebe Grüße,

Yvonne

Beitrag von baby09 06.02.06 - 15:40 Uhr

Ach, und noch etwas ganz Interessantes: Hauptsächlich fehlen Flaschenkindern diese Coli-Bakterien. Stand auch in diesem Bericht. Joana ist leider ein Flaschenkind :-(

LG Yvonne

Beitrag von ela5000 06.02.06 - 15:46 Uhr

Huhu!

Fand Dein Posting ganz interessant, zumal meine 2 KS-Kinder und auch Flaschenkinder sind... Jetzt hat Tobias total trockene Haut und ich bekomme schon ein wenig Angst wg. Neurodermitis.... #augen

Schade, dass Du den Link nichtr mehr hast... #schmoll


Liebe Grüße
Ela mit Jonas & Tobias (10,5 Monate)

Beitrag von baby09 06.02.06 - 15:56 Uhr

Ich suche schon die ganze Zeit. Vielleicht finde ich ihn ja noch!

Beitrag von ela5000 06.02.06 - 15:57 Uhr

Dann such mal weiter... :-p Sag mir mal bitte Bescheid, wenn Du den doch noch finden solltest...

Beitrag von baby09 06.02.06 - 16:45 Uhr

Habe nicht DEN Artikel gefunden, aber einen ähnlichen, auch ganzn guten. Ist allerdings nicht ganz leicht zu lesen.

LG Yvonne

Beitrag von baby09 06.02.06 - 16:46 Uhr

http://www.journalmed.de/aktuellview.php?id=636

Beitrag von cathie_g 06.02.06 - 19:04 Uhr

und immer anschauen woher der Text kommt:

"Auf einem Danone-unterstützten Symposium ...."

#kratz

Catherina

Beitrag von cathie_g 06.02.06 - 16:04 Uhr

weia, was den armen Kaiserschnitt-Mamas immer eingeredet wird...

In der Tat gibt es leichte Verschiebungen in den Keimen die den Darm von vaginal und von Schnitt-entbundenen babies besiedeln. Es ist aber insgesamt so, dass sich die Darmflora von Babies aendert, wegen der zunehmenden Hygiene in den Krankenhaeusern und auch zu hause. Trozdem hat die Art des Geburtsweges nichts mit Atopien (also Neurodermitis, Allergien und Asthma) zu tun:

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/entrez/query.fcgi?cmd=Retrieve&db=pubmed&dopt=Abstract&list_uids=15347366&query_hl=17&itool=pubmed_docsum

CONCLUSION: Delivery by caesarean section was not associated with the subsequent development of asthma, wheezing or atopy in later childhood in this population.

Meine Kaiserschnittmaus hat jedenfalls eine tolle Baby-zarte Haut #augen

Catherina

Beitrag von baby09 06.02.06 - 16:51 Uhr

Das ist ja auch kein MUSS, nur ein KANN!

LG Yvonne

Beitrag von cathie_g 06.02.06 - 18:59 Uhr

ja, aber genauso *kann* sich auch eine Hauterkrankung bei einem vaginal entbundenen Kind entwickeln. Die Studie zeigt keine Haeufung von Hauterkrankungen bei sehr sehr vielen Kindern, hat also einen besseren Ueberblick als man den so in einer Krabbelgruppe bekommt, dafuer bekommt man in einer Krabbelgruppe immer eine Menge feiner Maerchen ueber die vielen Probleme von Kaiserschnittkindern erzaehlt. Da meine (perfekte ;-) ) Tochter ein Kaiserschnittkind ist, bin ich da 1. etwas empfindlich und zweitens hat sie noch jedes Vorurteil widerlegt #huepf

Catherina

Beitrag von baby09 06.02.06 - 20:53 Uhr

Vielleicht hast Du mit Deiner Tochter einfach nur Glück gehabt. Es freut mich, dass es ihr sowunderbar geht. Aber es kann doch trotzdem etwas wahres dran sein!? Also, ich glaube daran. Habe extrem viel darüber gelesen und bin mir sicher, dass eine defekte oder gestörteDarmflora auch Neurodermitis sowie diverser anderer Krankheiten auslösen kann. Bewiesen ist allerdings - und das stand in diesem Link, den ich leider nicht mehr finde (ist schon ne Weile her als ich ihn las) - dass hauptsächlich Kaiserschnitt- + Flaschenkinder eine defekte Darmflora haben.

Will mich aber ja hier nicht streiten. Du glaubst nicht dran, ich glaube dran....Überein kommen wir da wohl nicht ;-)


ernstgemeinte, liebe Grüße von

Yvonne