Was kann es nur sein?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von farideh 06.02.06 - 15:24 Uhr

Das ganze geht nun schon sicherlich ein gutes Jahr.
Mir ist ständig kalt und ich friere.
Unsere Heizung ist auf vier und ich trage in der Wohnung zwei Pullover :( Nachts schlaf ich mit zwei Decken,weil es sonst zu kalt ist mit offenem Fenster...
Es ist wirklich scheusslich und langsam weiß ich nimmer was noch hilft.

Dazu kommt eine Müdigkeit,gegen die ich schon soviel probiert habe.Weniger schlafen sprich ca. 6 Stunden ,da ich dachte ich schlafe zu lang.
Mehr trinken, jetzt sind es ca. 2 l min täglich.Ich nehme Eisentabletten in der Hoffnung es dadurch besiegen zu können :(((
Aber nichts....

Hat das beides was miteinander zu tun??

Beitrag von chatta 06.02.06 - 15:48 Uhr

Hallo,

lass Dir mal die Schilddrüsenwerte kontrollieren...

LG
cha