Thema Zahnen...Nur leider bekomme ich keine Antwort...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fusselchenxx 06.02.06 - 16:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben...

Habe weiter unten schon mal gepostet, doch leider bekomme ich keine Antwort... *schnief....

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&id=339170

Finde das irgendwie schade....

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05

Beitrag von bibbi1976 06.02.06 - 16:05 Uhr

Hallöchen Fusselchen !

Nicht gleich verzagen...;-) !!

Ich denke, das kann man nicht einfach so beantworten, da es bei jedem Kind und bei jedem Zahn anders ist !!!

Das kann zwischen wenigen Tagen bis immer noch Wochen dauern bis der Zahn wirklich komplett draußen ist !!!
Wie unser Kia mal so treffend sagte: "Die Zähne kommen wie und wann sie wollen !!!"

LG#klee

Bianca + Marcel (29.09.01) + Pascal (29.08.05)

Beitrag von kleineute1975 06.02.06 - 16:04 Uhr

Hi

also bei unserem Schatz sieht man auch nur einen Punkt habe mir aber sagen lassen, das es mit den Schmerzen jetzt vorbei ist...es war auch eine Woche so das er wieder normal schlief...aber jetzt wrid er wieder jedes Std. wach, entweder der nächste Zahn oder doch noch der...ich weiß nicht wie lange es dauert bis die endlich so richtig da sind

LG Ute

Beitrag von fusselchenxx 06.02.06 - 16:07 Uhr

Hallo Ute...

Danke trozdem für deine Antwort... Hoffe das der Zahn nun schnell rauskommt.. Weil er ja noch nix festhällt muss immer mein Finger her zum Beissen....

Viel Glück,dass es bei euch auch schnell und schmerzfrei verläuft...

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05

Beitrag von eddi1511 06.02.06 - 16:18 Uhr

Hallo


Also bei Alina hat es gaaaanze 3 wochen gedauert bis beide Zähnchen richtig zu sehen waren ;-) eine Woche nachdem der 1. zahn sichtbar bzw. fühlbat war kam der 2. Zahn , mittlerweile bekommt Alina die 2 oberen Schneidezähne und man kann beide schon sehr gut erkennen#huepf#huepf#huepf

lg Steffi und Alina 8 Monate

P.S. Jedes #baby ist anders und ich denke das ist auch beim zahnen so , bei dem einem sind die Zähne innerhalb von ein paar Tagen draussen , bei anderen dauert es Wochen #schwitz

Beitrag von anze 06.02.06 - 16:20 Uhr

Hallo Fusselchen,
ist ja witzig, meine Ramona ist nur 2 tage älter als dein Kurzer, und ich glaube, es geht auch bei ihr los. Sie ist auch schon seit tagen quakig, kaut auf ihren fäustchen rum und hat so einen kleinen Punkt am Kiefer unten. Sie kann zwar einen Beißring schon festhalten und steckt ihn auch mal in den Mund, hat aber noch nicht kapiert, dass die Dinger zum Massieren ihrer Zahnleiste gut sind ;-). So befühlt sie das interessante Teil nur...
ach ja, fieber hat sie keins #kratz, gottseoidank. Aber vielleicht kommt das noch #schock.
Lg anze +baby Ramona (*19.10.05)

Beitrag von igraine9 06.02.06 - 18:28 Uhr

Hallo,
also richtig sehen kann man bei Michael auch schon die beiden unteren Schneidezähne(kamen beide gleichzeitig) bzw. sie sind zur hälfte rausgewachsen. Durchgestoßen sind sie am 2.12.05 und ich habe mal gehört, dass es bei manchen Kindern länger dauert bis der Zahn komplett rausgewachsen ist(bei uns dauert es jetzt wie gesagt schon 2Monate).
Ich hoffe, du meintest das mit deiner Frage(bin heute nicht so ganz auf der höhe). Michael zahnt heute wieder wie verrückt(diese Tage sind immer hammeranstrengend-zum Glück ist nun mein Menne da)

Alles Liebe
Igraine+Michael(*16.7.2005)