Zuschuß zum Mutterschaftsgeld im Erziehungsurlaub?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zwergnase76 06.02.06 - 16:11 Uhr

Hallo an alle
Ist jemand hier der auch im Erziehungsurlaub schwanger wurde?
Wie ist das denn in dem Fall mit dem Zuschuß zum Mutterschaftsgeld vom Arbeitgeber? Von der Krankenkasse das bekommt man welches,aber vom Arbeitgeber glaube ich nicht. Weiß das evtl. jemand der selbst in dieser Lage war? Würde mich über eure Antworten freuen.

Gruß Anja+David (25 mon)+#ei (21 SSW)

Beitrag von sabby2311 06.02.06 - 16:37 Uhr

Hi Anja!

Ich habe diesbezüglich mit der Personalabteilung telefoniert und der gute Mann sagte mir, dass man nur das Geld von der KK bekommt.

Er sollte es ja eigentlich wissen denke ich mir.

Habe aber auch schon gehört, dass jemand das selbe Geld wie im letzten Mutterschutz vom Arbeitgeber bekam - ist wahrscheinlich dann eher Großzügigkeit.

Aber ich setze noch einen drauf:

Habe zur Zeit einen Minijob bei meinem eigentlichen Arbeitgeber unabhängig von meiner Ausbildung.

Der Vertrag geht bis 31.3. und mein Mutterschutz fängt Mitte Juni an - bekomme ich dann einen Zuschlag?

Leider kann mir diese Frage niemand geantworten #augen

Kann ja EInkommensnachweise in den letzten drei Monaten nachweisen, jedenfalls dann für nen halben Monat *lach*


Lg Sabby mit Anna-Lena (13 Monate) und #ei (16.SSW)

Beitrag von maikemaus 06.02.06 - 16:38 Uhr

Hallo!

Ich bin zwar noch mit dem ersten Kind schwanger, habe aber schon einiges gelesen:

Nein, der Arbeitgeber zahlt für den zweiten Mutterschutz keinen Zuschuß.
Aber auch das Mutterschaftsgeld beim zweiten Kind ist nicht immer sicher:

Habe das hier im Internet gefunden:


Vollzeit - Hausfrau? Dann gibt‘s keinen Zuschuss

Falls Sie als Familienmitglied über Ihren Mann in der gesetzlichen Krankenkasse mitversichert sind, bekommen Sie kein Mutterschaftsgeld. Leider ist auch das früher gezahlte Entbindungsgeld nach der Geburt des Babys 2004 gestrichen worden.


Und das hier bei eltern.de:

Was bekomme ich als Hausfrau?
Es gilt das Prinzip, dass Frauen im Mutterschutz finanziell nicht schlechter als bei normaler Berufsausübung gestellt sein sollen. Hausfrauen haben daher keinen Anspruch auf Mutterschaftsgeld.


Viele Grüße,

Maike

Beitrag von batgirl05 06.02.06 - 17:59 Uhr

Hallo du!!!

Genau die frage wollte ich vor einer woche auch stellen,
aber ich muss dazu sagen ich habe vom arbeitgeber geld bekommen und habe mich gewundert!
Ich wusste auch nicht das mir was zu steht von der Krankenkasse habe dann dort angerufen und die sagten mir das es mir zu steht!
Also wuie gesagt ich habe von meinem arbeitgeber geld erhalten und bin gespannt was ich im februar bekomme!!!
Wünsche dir noch viel glück für deine schwangerschaft und lass dich einfach überraschen ob du was bekommst!

Viele grüße moni & jeremy(2,5j)& #ei Kevin (22.2.Kaiserschnitt)

Beitrag von zwergnase76 07.02.06 - 08:39 Uhr

Hallo Batgirl
Ich habe auch schon von einigen gehört,daß die was bekommen haben,vielleicht machen es nur große Firmen. Bist du bei einer größeren Firma beschäftigt? Naja werde mich einfach mal überraschen lassen.



Gruß Anja+David 25mo+#ei 21SSW

Beitrag von batgirl05 07.02.06 - 10:06 Uhr

Hallo,

naja ich Arbeite normal beim Penny was über Rewe läuft!
Aber wie es bei den anderen so aussieht weiß ich nicht!
Bin auch festangestellt daher weiß ich nicht wie es sonst so aussieht!

Ich drück dir dann mal fest die daumen hast ja noch ein paar wochen vor dir!

Liebe grüße Moni!!!

Beitrag von zwergnase76 07.02.06 - 11:54 Uhr

Hallo Moni
Ich bin bei H&M(Hennes&Mauritz) fest angestellt,naja vielleicht habe ich ja auch Glück. Wünsche Dir eine schöne Geburt. Hatte bei meinem ersten auch Kaiserschnitt,malsehen wies beim zweiten wird.


Gruß Anja

Beitrag von batgirl05 07.02.06 - 12:28 Uhr

Hallo Anja!!!

Danke bei meinem ersten Sohn war es kein kaiserschnitt!!!
Lass mich überraschen wie es beim Kaiserschnitt wird hoffe ich komme schnell wieder hoch!
Wünsche dir dann mal eine schnelle geburt als bei mir!!!
Und wegen dem Geld denke ich ja mal doch das die zahlen werden!!!

Liebe grüße Moni!!!