Türhopser bis wiviel Kilo?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jungemama23 06.02.06 - 16:15 Uhr

hi,

Betreff steht ja schon oben. haben auf einem Flohmarkt einen Türhopser erstanden ist so gut neu allerdings ohne Gebrauchsanweisung daher weiss ich nicht bis wiviel Kilo ich meine Tochter reinsetzen kann. Weiss es wer anders?

Lg Yvonne

Beitrag von mama41 06.02.06 - 16:25 Uhr

Auf meinem stand bis 13 kg .

Beitrag von jungemama23 06.02.06 - 16:26 Uhr

hi,

danke da haben wir ja noch lange was von dem Teil.

lg

Beitrag von stuetsche 06.02.06 - 16:53 Uhr

hallo yvonne,
bitte versteh mich nicht falsch aber türhopser werden von orthopäden genauso wie gehfreis als absolut schädlich angesehen.will hier nicht den zeigefinger erheben sondern dir das nur sagen.vielleicht hast du davon ja noch nix gehört.ist also nur lieb gemeint;-)
liebe grüße.sonja mit helena 5 monate.

Beitrag von jungemama23 06.02.06 - 16:58 Uhr

hi,

wenn man Babys zu lange in Maxi Cosis oder Wippen sitzen lässt ist das auch schädlich für den Rücken. Wenns danach geht müsste man sie den ganzen Tag nur auf einer Decke liegen lassen. Sie kommt wenn nur für allerhöchstens eine halbe Stunde rein und das auch nicht jeden Tag.

Lg Yvonne mit Lara 8 Monate

Beitrag von wencke78 06.02.06 - 17:08 Uhr

Und was spricht dagegen das Kind den ganzen Tag auf der Decke zu lassen????

Beitrag von jungemama23 06.02.06 - 17:11 Uhr

hi,

Türhopser bis wiviel Kilo war mein Thema.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Beitrag von wencke78 06.02.06 - 17:16 Uhr

Das hab ich gelesen- habe die Diskussion aber weiter verfolgt..

Beitrag von jungemama23 06.02.06 - 17:29 Uhr

wie soll sie z. B. auf einer Decke liegen wenn wir mit dem Auto unterwegs sind??? Da lässt sich ein Maxi Cosi nicht vermeiden.

Beitrag von wencke78 06.02.06 - 17:33 Uhr

Davon war ja auch nicht die Rede...

Beitrag von abby. 06.02.06 - 17:39 Uhr

Man sollte immer mit bestem Wissen und Gewissen im Sinne des Kindes handeln.

Eine Babyschale während der Autofahrt lässt sich nicht vermeiden - wenn man das Beste für das Baby will. Kurze Nächte für Mama und Papa lassen sich nicht vermeiden - wenn man das Beste für das Baby will. Vorsorgeuntersuchungen sollte man nicht auslassen - wenn man das Beste für das Baby will. Einen Türhopser kann man ganz getrost weglassen - wenn man das Beste für das Baby will.

Verstehst du, worauf ich hinaus will?

Beitrag von jungemama23 06.02.06 - 17:46 Uhr

hi,

ist schon klar. Aber ist ja nicht so das ich sie in Lebensgefahr bringe wenn sie ab und an mal in den Türhopser kommt. Abgesehen davon wollte ich keine Diskussion über die Risiken eines Türhopsers sondern nur wissen bis wiviel Kilo ich sie dareinsetzen kann. Das weiss ich jetzt sind 13 Kilo und damit ist meine Frage beantwortet. Wünsche euch allen noch einen wunscherschönen Tag.

lg Yvonne

Beitrag von anjelina 06.02.06 - 17:42 Uhr

Es sollte aber jede Mama selber wissen was das Beste für ihr Baby ist....

Jeder hat ne andere Meinung....

Beitrag von relda 06.02.06 - 19:02 Uhr



Hallo,

man kann es auch übertreiben,
sooo schädlich sind sie auch nicht, man lässt die Kinder ja nicht den ganzen Tag schaukeln.
Da dürften die Kinder auch nicht sitzen lernen!

Gruß
Mandy + Max Linus *20.05.2005