☺ bräuchte mal krankenhäuser in freiburg ☺

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von buntstift79 06.02.06 - 16:25 Uhr

hallo ihr lieben kugeln,

mein eltern wohnen in freiburg / breisgau und da ich wieder einen kaiserschnitt bekomme, brauche ich jemanden für die kinder. leider kann sich mein mann keinen urlaub nehmen und meine eltern können leider nicht zu uns kommen, da meine oma hilfe im haushalt braucht.

nach langem hin und her sind wir auf die idee gekommen: ich entbinde in freiburg

bräuchte mal erfahrungsberichte, da man über internetseiten, sich ja nicht wirklich ein bild machen kann.

vielen lieben dank

christiane

Beitrag von frances13 06.02.06 - 17:24 Uhr

Hi Du,

ich habe zwar noch keine Erfahrung, aber ich lebe in Freiburg, und entbinde auch hier.

Sehr gut ist das Josefskrankenhaus, mit Kinderstation und Intensivstation, dort möchte ich auch entbinden.

Weiter hörte ich nur gutes von der Diakonie, hier gibts aber keine Kinderklinik, dennoch kenne ich ein paar freundinnen, die dort waren und sehr zufrieden.

Ich persönlich habe mich für das Josefshaus entschieden, weil ich letztes Jahr dort zu einer Abrasio war und trotz des traurigen Hintergrunds einen sehr positiven Eindruck hatte, sehr liebe Schwestern und eine nette Atmosphäre.

Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen, wann ist Dein Termin?

Grüße Frances

Beitrag von buntstift79 06.02.06 - 17:53 Uhr

Hallo Frances,

danke für deine antwort. habe normalen termin am 23. mai, jedoch werden die babys ja ein paar tage vorm termin geholt. wenn ich das nächste mal bei meinen eltern bin, werde ich mir das josefshaus auf alle fälle anschauen. ich lag letztes jahr in der diakonie, als meine galle rausmußte. ist auch nicht schlecht, jedoch sind beim kaiserschnitt ja anpassungsschwierigkeiten gar nicht so selten und deshalb ist mir ne kinderstation ganz lieb. man will ja nicht das schlimmste hoffen, aber man sollte zumindest darauf vorbereitet sein.

lg

chris

Beitrag von rebeccadewinter 06.02.06 - 18:10 Uhr

Hallo Christiane.
Ich komme zwar aus Dortmund, kann dir aber sagen das ich trotz der schrecklichen Erfahrung meiner Zwillingsfehlgeburt 20ssw letzten September mich in der UNIklinik Freiburg bestens aufgehoben gefühlt habe. ( War gerade wegen einer Fortbildung dort gewesen).Das Personal ist sehr nett und bestens ausgebildet, bin selber Krankenschwester und kann es beurteilen.

Die Frauenklinikverfügt dort über einen sehr modernen Stand.

ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen

LG
Katja mit #baby 11.SSW und 2 #stern

Beitrag von buntstift79 06.02.06 - 20:34 Uhr

Danke Katja,

ich denke mal das ich mir die frauenklinik auch noch anschauen werde. habe bisher von der uni wenig gehört, da die meißten nicht hingehen, da es unpersönlich sein soll.

aber dein bericht hat mir sehr geholfen.

LG

chris