Hormonhaushalt wieder auf vordermann?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jillsmama 06.02.06 - 16:35 Uhr

Hallöle zusammen,
hab mal wieder ne Frage de mir im Kopf rumspukt.
Also ich hab anfang lezten Jahres die Pille abgesezt. Hab immer mit langen Zyklen zu kämpfen (etwa 60 Tage oder auch schon mal mehr) Hab letztes Jahr dan auch mal zwei Zyklen Tempi gemessen und da hatte ich immer tierische zickzack Kurven. Meine FÄ (war da noch bei einer anderen) hat dann festgestellt das ich zuviele Androgene ( männliche Hormone) hab und es würde nix bringen noch weitere ZBs zu führen, also hab ich dann damit aufgehört. Jetzt nach mehr als nem halben Jahr hab ich damit wieder angefangen und bin sehr erstaunt den aus der wirren zickzack Kurve ist eine ziemlich "ruhige" Kurve geworden. So jetz aber zu meiner Frage, hat sich wohl mein Hormonhaushalt wieder eingespielt und ist deshalb die Kurve so "ruhig" geworden?

Hier noch ZB: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=70311&user_id=595110

Liebe Grüße Jillsmama #blume