Hebammen suche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stern231 06.02.06 - 17:15 Uhr

Hallo.....

Habe mir während meiner schwangerschaft keine Hebamme gesucht. Bin jetzt in der 31 SSW und hätte gerne eine Hebamme für die Nachsorge. Muss ich mir jetzt eine suchen oder kann man die Hebamme aus dem KH wo man entbindet fragen ob sie die Nachsorge übernimmt???? #gruebel

Liebe Grüße #stern

Beitrag von a79 06.02.06 - 17:24 Uhr

Hallo #stern,

Du bist etwas spät dran mit der Hebammensuche, aber ich würde auf keinen Fall warten bis zur Entbindung, um dann die Hebamme dort im Krankenhaus zu fragen...

Normalerweise kann man beim FA Adressen bzw. Telefonnummern von Hebammen aus der Umgebung bekommen, dort würde ich einfach mal anrufen und nachfragen, ob eine Nachsorge noch möglich ist.

LG

Andrea + kleiner Felix (34+5)

Beitrag von sylkeg 06.02.06 - 18:23 Uhr

Hi Du,

also ich habe mir auch erst vor kurzem eine Hebi für die Nachsorge gesucht und es hat auch schnell geklappt und war total unkompliziert. Die Hebammen im Krankenhaus haben für sowas aber denke ich meist keine Kapazitäten, aber kommt vielleicht auf das Krankenhaus an.

Schau doch mal hier:

http://www.hebammensuche.de/

und dann einfach mal rumtelefonieren!

LG, Sylke & #baby 34. SSW