So jetzt weis ich wie es sich anfühlt wenn mann ne spirale eingesetzt bekommt!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von tina008 06.02.06 - 17:28 Uhr

Hi zusammen



nachdem ich hier gestern händeringend nach frauen gesucht habe die eine spirale haben kann ich ab heute mitreden.
Und wisst ihr was? Wenn alles so läuft wie es soll sitzt diese spirale 5 jahre , in 5 jahren ist mein mann 47 und ich weis was der dan macht schnip schnap samenleiter ab. So schlimm hätte ich mir das nicht vorgestellt. Bin froh das die mich nicht ohnmächtig in die klinik eingewiesen hat. Hab jetzt schon angstschweis auf der stirn wenn ich ans rausmachen denke. Mein lieber Schwan gott sei dank hab ich das hinter mir.
Und jetzt versuch ich mich ein wenig hinzulegen den je mehr mich meine Kids von a nach b scheuchen desdo mehr tut mir der unterleib weh.


Schönen Abend noch!

Gruss Tina

Beitrag von woogie 06.02.06 - 17:47 Uhr

Hi Tina!

Ich hatte mit Absicht nichts geschrieben auf Dein erstes Posting.

Ich hatte damals auch wahnsinnige Schmerzen und bin beinahe zusammengeklappt.

Aber nun hast Du es ja überstanden und es kann nur besser werden ;-)

Mir graust es auch schon vor dem wieder raus holen... In wenigen Monaten bin ich fällig und dann kommt die nächste auch direkt wieder rein falls ich bis dahin keine andere Alternative finde die in Frage kommt.

Darf man fragen, was Du bezahlt hast?

LG Steffi

Beitrag von dreamw29 07.02.06 - 00:29 Uhr


MÄDELS, KEINE ANGST ! Das Rausmachen tut überhaupt nicht weh!! Das Einsetzen hat mich fast umgebracht und ich hatte Höllenangst vor dem Rausnehmen. Ich spürte KEINEN Schmerz !
Nur bitte, lasst regelmäßig den Sitz überprüfen. Meine Spirale hatte sich verschoben (durch sex??) und hing am Muttermund. Da ist natürlich kein Schutz mehr gegeben. Auch wegen Infektionen muss man aufpassen. Die krabbeln regelrecht den Faden hoch...

Beitrag von mareike30 06.02.06 - 18:24 Uhr

Hallo tina,

ohhh ja ich kann dir nahempfinden.Das setzen tut sau mäßig weh.ABER ich kann dich beruhigen meine spirale wurde november gezogen und ich habe absolut nichts gemerkt.
Ich lag total verkrampft auf dem stuhl vor lauter angst und plötzlich hilft der arzt die spirale in der hand.

allso keine angst das ist wirklich harmlos.

lg sandra

Beitrag von tina008 06.02.06 - 18:49 Uhr

Also ich habe die Gold-Spirale die wie geschrieben 5 jahre hält und muss 190 euro bezahlen. Kann es aber zum Glück auf 3 mal bezahlen. Vor lauter Juhu ich lebe noch hab ich vergessen nach den Kontodaten zu fragen naja muss ich morgen nochmal anrufen.
Wie oft macht ihr das mit dem Ultraschall und was zahlt ihr pro untersuchung?


Gruss Tina ( die sich hoffendlich bald hinlegen darf)

Beitrag von woogie 06.02.06 - 19:35 Uhr

Huhu!

Die Ultraschalluntersuchung hab ich in den ersten Jahren halbjährlich gemacht, danach sagte der Arzt mir, dass einmal im Jahr reicht, was mir dann auch ganz recht war *g*

Kostenpunkt waren da jedesmal 20 Euro, wobei er auch "mal so" geschaut hat wenn eh eine Ultraschalluntersuchung im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung etc anstand.

Ich habe übrigen die Mirena Hormonspirale und habe damals dafür knappe 500 DM bezahlt.

LG Steffi

Beitrag von meinmedia 06.02.06 - 21:47 Uhr

Hy,

ich habe beim FA gearbeitet und musst immer bei Spirale assistieren.

Manche sind auch dabei umgekippt. Ich hab zwar keine, aber kann es mir schon vorstellen.

Zum Glück hast Du jetzt ne Weile Ruhe, Zeit den Schmerz zu vergessen.

ürigens ist das rausmachen nicht so schlimm wie das reinmachen :-)

Gruss