Menno! Keine Mens, SST negativ!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von carrie79 06.02.06 - 17:59 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Spätestens heute war ich 100% davon überzeugt, dass ich schwanger bin. Bin jetzt seit 2 bzw. 3 Tagen drüber und immer noch keine Mens in Sicht! Bis jetzt hatte ich immer einen Zyklus von höchstens 32 Tagen. Bin heute beim 34. angelangt. Hab gerade voller Hoffnung den SST gemacht... und?!?
NIX!!! Nur ein blöder Streifen! Na super! Jetzt kann ich ja nur noch auf meine Tage hoffen, damit ich so schnell wie möglich in den nächsten ÜZ starten kann.
Ist das nicht alles irgendwie gemein?
Aber Gott sei Dank bin ich damit hier nicht allein! Es sind ja tagtäglich Mädels hier schwer enttäuscht. #schmoll

Beitrag von anjol 06.02.06 - 18:28 Uhr

ich kenne das ich bin eine Woche überfällig und auch negativ getestet.
ich versteh auch nicht wieso die tage nicht kommen. vieleicht spielen die Hormone verrückt.

Aber nicht aufgeben.

Ich wünsche dir viel Glück, und mach eine Test mal am Morgen da ist der Hcg Spiegel höher.

LG nicole

Beitrag von carrie79 06.02.06 - 18:38 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort.
Allerdings glaube ich nicht, dass der Test etwas anderes aussagen wird.
Bei meiner letzten Schwangerschaft habe ich einen Tag vorher schon, also am 33. ZT, einen positiven Test in der Hand gehabt, auch wenn er extreeeeeem schwach war.
Habe damals sogar noch einmal eine Stunde später drauf geschaut und erst da hatte sich das zarte Streifchen gezeigt.
Naja, also weiter üben, üben, üben ;-)

Dir natürlich noch viel Glück!!!!