März-Mami wird doch eine Febi-Mami

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chicco2206 06.02.06 - 18:10 Uhr

Hallo Märzis,


ich habe seit der 30.SSW starke Symphysenschmerzen und habe heute vom meinem FA eine Einweisung und Termin zur Geburtseinleitung bekommen. Ich werde am 14.2. zum Gespräch ins KH gehen und meine Hebi meinte, dass dann am Mittwoch eingeleitet wird.

Die Schmerzen sind so stark, dass ich mich bald ohne Hilfe nicht mehr aufrichten kann, oder aus dem Bett komme. Vom LAufen mal ganz zu schweigen.
Unser kleiner Sohnemann ist nu 2700 g leicht und hat eine Größe von 49 cm. Ich bin schon so gespannt, aber irgendwie auch hilflos. Denn eine SS hat nunmal 40 SSW und nicht 37. Aber bis dahin wächst er ja noch ein bisschen.


LG Chicco und Marvin 35+0

Beitrag von a79 06.02.06 - 18:13 Uhr

Ich wünsche dir alles Gute!

#liebdrueck

Andrea + kleiner Felix (34+5)

Beitrag von mauserl2800 06.02.06 - 18:17 Uhr

mach dir nicht so viel sorgen meine kleine kam vor 3 jahren in der 35 ssw. wog 2000g.und war 48 cm klein sie mußte geholt werden da sie die narbelschnur um den hals hatte.
war kern gesund und troz allem wurde ich mit baby 4 tage danach aus der klinik entlassen.

liebe grüße mauserl21ssw+laura 3 jahre+jenny10mo