Milch aus der Brust...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyonboard2 06.02.06 - 18:19 Uhr

Einen schönen guten Abend,

vorhin habe ich bemerkt das es so kalt an meiner Brust war, da stellte ich fest das aus der linken Brust Milch kam und ich schon nen kleinen Fleck im BH hatte.
Sagt mal ist das normal? Bin heut 22+5 obwohl der Arzt meinte es könnte wohl auch schon ne Woche früher kommen da es jetzt schon ne Woche weiter in der Entwicklung ist.
Kann das jetzt schon sein?

lg Corinna

Beitrag von girl08041983 06.02.06 - 18:22 Uhr

Huhu Corinna,

war letzte Woche im Kh, da hab ich mal eine Stillschwester gefragtm weil ich bei mir die ganze Zeit auch das Gefühl hab, das bald was rauskommt aus der Brust und ich bin erst in der 10te Woche, sie meinte das könnte gut sein, vorallem wenn man schon 1 Kind hat und das gestillt wurde oder der stillabstand nicht so groß zur Schwangerschaft ist.
Merke auch richtig wie das Trinken zur Hälfte in die Brüste fliesst und der Rest in den Bauch, genau wie bei meinen Sohn als ich stillte.

Lg Jule

Beitrag von babyonboard2 06.02.06 - 18:24 Uhr

Das ist aber mein erstes Kind und so ein Gefühl hab ich nicht. Mir wär es gar nicht aufgefallen wenn es nicht kalt geworden wäre.

Beitrag von girl08041983 06.02.06 - 18:35 Uhr

Doch es gibt auch einige Frauen bei denen das in der 1ten SS passiert.

Am besten kaufst du dir einen Stillbh, das nicht so gut wenn das auf deiner Brustwarze verklebt oder so.

Lg Jule

Beitrag von tagesmutti.kiki 06.02.06 - 18:24 Uhr

HI,

ja ist gut möglich. Ich hatte auch schon ziemlich früh Vormilch gehabt. In allen SS!!
Aber zum Auslaufmodell bin ich erst nach der Geburt geworden;-) Egal was ich gemacht habe mir liefen immer die Brüste aus. War manchmal schon unangenehm. Vor allem wenn ich unterwegs war und man meine nasse Oberweite bewundern konnte#schock oder beim #sex es war immer ein komisches Gefühl#hicks. Aber es ist was gaaaaanz normales.


LG KiKi und Lainie SSW 28+5

Beitrag von jindabyne 06.02.06 - 18:43 Uhr

Hallo Corinna!

Mir fiel es in der 17.SSW das erste Mal auf, dass nach dem Duschen, wenn ich schon abgetrocknet war und noch die Haut eingecremt habe, Flüssigkeit aus der Brust kam. Seit der 19.SSW muss ich praktisch nach jeder Nacht ein neues Nachthemd nehmen, weil jede Nacht was rausläuft.
Als ich Anfang Januar (21.SSW) meine FÄ darauf angesprochen habe meinte sie, dass die Brust schon mal üben würde und das völlig okay sei.
Es ist zwar ein bischen nervig, aber andererseits bin ich auch ganz froh, denn meine Mutter konnte damals nicht stillen und hatte auch keine Vormilch. Das macht mir Hoffnung, dass es bei mir doch klappt, obwohl ich immer damit gerechnet habe, dass ich auch nicht stillen kann...

LG Steffi (25.SSW)