Hallo September- Mamas und die alle anderen Kugelbäuche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von corneli 06.02.06 - 18:35 Uhr

Halli Hallo,
ich habe mich heute in die Septemberliste eintragen lassen und wollte kurz noch ein Hallo an Euch senden :-) , hier im Forum Platz nehmen :-D und natürlich auch gleich eine Frage loswerden.

Mein Eisenwert ist sehr niedrig: Hb 8,5 (36%). Die Eisentabletten scheinen den Wert nicht zu beeinflussen. Kennt von Euch jemand vielleicht noch ein Mittelchen, damit der Eisengehalt in meinen Blut wieder steigt. Ich möchte ungern mein Krümel belasten, obwohl meine Ärztin meinte, dass die Babys sich nehmen, was sie brauchen. Außerdem wird es mit der Müdigkeit und den Kopfschmerzen bei mir immer schlimmer und ich glaube ich brauche bald mal wieder eine Ladung Eisen.

Liebe Grüsse und eine schöne Woche für Euch.

Corneli, Justus (04.07.04) + #ei (ET 2.09.06)

Beitrag von criseldis2006 06.02.06 - 18:37 Uhr

Hallo

Nehm´ mal die Eisentabletten mit Orangensaft. Dies fördert die Wirkung der Tabletten. Hat mir super gut geholfen.

Gruss criseldis2006 + Krümel (9. SSW)

Beitrag von tagesmutti.kiki 06.02.06 - 18:43 Uhr

Hi,

Vitamin C hilft dem Körper Eisen aus der Nahrung noch besser aufzunehmen. Für den täglichen Speisezettel heißt das: immer ein paar Tropfen Zitronensaft aufs Fleisch oder den Salat geben. Ein Gläschen Orangensaft passt gut zu Getreidemüsli aus Hirse. das Eisen in Gemüseartikeln wie fenchel, Grünkohl und Mangold kann ebenfalls leichter verwertet werden wenn es frisches Vitamin C haltiges Obst (Orange, Kiwi, Grapefruit) als nachtisch gibt.

Eisen ist sehr wichtig weil es dem Baby sauerstoff zuführt. Um so niedriger der HB Wert umso weniger sauerstoff wird zum baby transportiert also frage deinen gyn ob Du mehr Eisen einehmen sollst. Mein HB Liegt nur bei 10,5 und ich bin jetzt unter ständiger Kontrolle!!! Muss 3 x 1 Eisendragee einnehmen.

LG KiKi und Lainie Melia Elin SSW 28+5

Beitrag von jindabyne 06.02.06 - 18:50 Uhr

Hallo Corneli!

erst mal herzlichen Glückwunsch zur SS!!!!

Wie die anderen schon geschrieben haben ist Vitamin C sehr wichtig und hilft bei der Eisenaufnahme. Außerdem ist wichtig, dass Du kein Magnesium oder Calcium zeitgleich zu Dir nimmst, denn die Rezeptoren, die diese drei Elemente aufnehmen, sind die gleichen und "konkurrieren" miteinander.
Am besten achtest Du darauf, ca. 2 Stunden vor und nach der Eisentablette nichts stark Calcium- oder magnesiumhaltiges zu Dir zu nehmen.

Übrigens gibts im Reformhaus auch sogenanntes Eisenblut (oder Kräuterblut). Das ist stark eisenhaltig und ich kenne viele Schwangere, die das nehmen.

Naja, und falls Du kein Vegetarier bist: (rotes) Fleisch ist immer noch die beste Eisenquelle, da dieses Eisen vom Körper viel besser aufgenommen werden kann als aus pflanzlichen Lebensmitteln!

LG Steffi (25.SSW)

Beitrag von lea9102003 06.02.06 - 20:26 Uhr

Hallo!!!

Ich hatte dfas auch einen ganz niedrigen Eisenwert geh in die Apotheke und kauf dir Kräuterblut.Das hilft super gut,schmeckt zwar nicht so toll.Aber wie gesagt hervorragend in der Wirkung!!!!!;-)

Noch ne schöne Kugelzeit

Lieben Gruß


lea9102003 (18 SSW)

Beitrag von timanfayi 06.02.06 - 22:29 Uhr

hallo,
ich kann dir ganz dringend aus der apotheke den kräuterblutsaft empfehlen.
der wirkt wahre wunder.
davon bekommst du auch keine verstopfung - was von den eisentabletten leider oft passiert.
liebe grüße

Beitrag von wunsch03 07.02.06 - 08:13 Uhr

Hallo Corneli,
erst einmal ein herzliches Hallo #freu!
Ich bin auch eine September-Mami (ET 08.09.06)!

Also ich kann dir nur den Tipp geben ROTEBEETE!
Das hat mir meine Schwester empfohlen. Deren Eisenwerte waren auch so im Keller. Ich habe mir nun auch Rotebeete gekauft, bei Aldi gibt es die als Kugeln. Zwei bis vier Stück esse ich nun jeden Abend. Bei meiner Schwester hat es total geholfen.

Vielleicht probiertst du es einfach aus!
Liebe Grüße und eine schöne Kugelzeit!
wunsch03

Beitrag von corneli 07.02.06 - 12:29 Uhr

Hallo Mamas,
vielen Dank für die vielen nützlichen Tipps.

Liebe Grüsse
Corneli