Intime Frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tursu 06.02.06 - 19:17 Uhr

Hab mal eine intime Frage. Seit der Entbindung kommt es häufiger vor, dass es aus meiner Scheide "pupst". Früher hatte ich das selten mal nach demSex, aber jetzt auch manchmal wenn ich nach dem sitzen aufstehe. Ist natürlich ziemlich peinlich, da es auch laut ist und ich es null unter Kontrolle habe.
Kennt das jemand??

Beitrag von bibi1177 06.02.06 - 19:24 Uhr

hallo,

ich hab das auch,aber nur wenn ich auf der toilette bin.

lg bibi mit yannick luca 7 wochen

Beitrag von susiiie018 06.02.06 - 19:53 Uhr

So geht mir auch - ich hab es auch während dem Sex, nach dem Sex und auch beim Sport machen.#schmoll
Echt peinlich - hab es auch nicht mehr unter Kontrolle.#heul

Beitrag von marie_26 06.02.06 - 20:10 Uhr

Hallo!
mir gehts genau so seit der entbindung, und die liegt schon 5 monate zurück...
ist echt peinlich manchmal :-(
ich hatte allerdings einen langen dammschnitt, vielleicht liegt es daran? habt ihr auch dammschnitt gehabt?
hat jemand von euch dieses thema schon mal beim frauenarzt erwähnt?
lg
marie

Beitrag von bebe20 06.02.06 - 20:45 Uhr

Geht mir auch so, hab es auch seit der Geburt und es ist echt peinlich und lästig, vorallem, wenn man mit dem besuch vom Sofa aufsteht, um den zur Tür zu bringen#hicks#schwitz

Also ich hatte nen mächtig langen Schnitt, von der Scheide bis zum After. Ob es daran liegt, weiß ich nicht... Trau mich auch nicht, meinen FA zu fragen#hicks weil mir das ganze Megapeinlich ist

Beitrag von tursu 06.02.06 - 21:11 Uhr

Ich hatte auch einen langen Riss. Was sagt ihr, wenn das passiert?? So tun als wär nix?? Mir ist es erst einmal bei Besuch passiert. Zum Glück nur meine Mutter und Cousine. Da hab ich gesagt, ich hätte Blähungen. Saudoof. Ob das vielleicht mit Beckenbodenübungen weggeht??

Beitrag von murmel2006 07.02.06 - 11:50 Uhr

bitte lacht mich jetzt nicht aus, wenn ich mit so einem Vergleich komme... ich kenn das eigentlich nur vom Pferd und denke, daß es nicht schlimm ist. Allerdings hoffe ich, daß die Therapie aus der Veterinärmedizin nich bei uns angewandt wird: wenn die Stuten aus der Scheide pupsen werden sie ein Stück zugenäht und dann ist es wieder gut.

LG murmel2006