37ssw und bel brauche etwas aufmunterung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von butte 06.02.06 - 19:25 Uhr

Hallo ihr lieben,
bin eigentlich nicht so der imperliche typ.
Aber könnte grad losheulen#heul.
heute nachmittag hatte ich einen termin bei meiner FÄ und die hat festgestellt, das sich der krümel wieder in bel gedreht hat:-[.
Nun habe ich am montag einen termin im kh zum ks besprechen. eigentlich hatte ich auf eine spontangeburt gehofft#augen, nachdem meine erste tochter schon per ks kam#schmoll.
bin nun total deprimiert,und könnte grad heulen.
kann deshalb etwas zuspruch gebrauchen

danke fürs zuhören

Ivonne et 7.03

Beitrag von sahnetorte24 06.02.06 - 19:35 Uhr

Hallo!


Ich kann Dich sehr gut verstehen hatte bei ersten Kind auch einen und hoffe jetzt auf einen normale Geburt!
Aber das die gleich zu einen Kaiserschnitt greifen nur weil sich das Kind gedreht hat? Ich habe schon öfters gelesen das man Babys auch in der bel normal embinden kann!
Ich würde mich da nochmal befragen,
Und falls Du eine Hebamme hast, die kennen meistens
auch tricks wie sich das Kind nochmal dreht!
Oder frage mal hier im Forum wer mit bel entbunden hat! Oder schau im Internet selber nochmal nach!

Ich würde mich freuen wenn Du mir schreibst wie es ausgeht! Alles alles gute!
Gruß Torte24

Beitrag von kaffetante 06.02.06 - 20:30 Uhr

Hallo,

mein Kleiner hat auch solche Sachen mit mir gemacht. Ich wollte in der 37. SSW zur Akkupunktur. Ging nicht wegen BEL. Eine Stunde später bei der Untersuchung lag er richtig rum. Wieder zwei Tage später wieder BEL. Er kam dann in 36+4 zur Welt. RICHTIGRUM!!!

Du siehst, alles ist möglich, halt die Ohren steif.

Alles Liebe

Kaffeetante + Fabian Luca (*29.12.2005) #baby

Beitrag von orcanamu 06.02.06 - 21:20 Uhr

Hallo Yvonne,

erkundige Dich doch in Deinem KH oder in einem anderen, ob da jemand Erfahrung mit spontanen BEL-Geburten hat! Es MUSS KEIN KS sein, Du kannst das Baby auch spontan entbinden!
Mein Kleines sitzt auch immer noch und heute beim GVK ging es um die Geburtsphase und da bei einer weiteren Teilnehmerin auch das Kind noch in BEL ist, haben wir das natürlich auch besprochen und es war kein Grund erkennbar, warum ein KS nötig ist.

Wenn Du also wirklich keinen KS haben willst (mein erstes Kind kam auch per KS, ich kann es nachempfinden), dann werd aktiv und erkundige, wo Du kompetent und spontan entbinden kannst, Du findest bestimmt einen Weg.

Und ansonsten schließe ich mich meiner Vorrednerin an: Warum sollte sich Dein Kind nicht auch wieder richtig drehen??? Meins sitzt seit der 20. SSW, da hab ich ehrlich wenig Hoffnung.

Alles Gute!
Simone (33. SSW)