positiver test und jetzt doch mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lanijala 06.02.06 - 19:54 Uhr

hallo,

habe nun ein paar tage gewartet und dann heute einen test gemacht. POSITIV!#freu
und dann keine stunde später geh ich aufs klo und da ist die mens. ich war mir so sicher und jetzt....



lg

dani

Beitrag von sabse99 06.02.06 - 19:56 Uhr

hey dani

?????????#kratz#kratz

muss ehrlich gestehn, bin sichtlich überfragt!!!!

vielleicht isch des #ei abgegangen????

kann leider au net so viel dazu sagen.

wünsch dir viel #klee weiterhin!!!

gruß sabse#hund

Beitrag von manimaxi 06.02.06 - 20:05 Uhr

Na, Hopfen und Malz sind ja noch nicht verloren. Zum einen gibt es durchaus Schwangere die ihre Mens noch einige oder gar alle Monate der SS weiterhin bekommen und zum zweiten hat mir ein schlauer Mensch vom Fach (ein Gyn) mal gesagt, das Blutungen in der Frühschwangerschaft nicht ungewöhnlich sind und in den meisten Fällen unbedenklich. Also, Kopf hoch und weiter hoffen. Ruf doch morgen am besten gleich deinen FA an und mach nen Termin.


Lg mani

Beitrag von pauli33 06.02.06 - 20:14 Uhr

Hallo!

Als ich ss war, hatte ich auch die "Mens". Aber nicht so stark wie sonst und auch nur 2 Tage. Aber geh lieber zum FA.


Drück Dir alle Daumen#pro


L.G. pauli

Beitrag von minka67 06.02.06 - 22:46 Uhr

Hallo Dani,

die Erfahrung habe ich letzten Monat auch gemacht - morgens war der Test positiv und abends kam die Mens.

Da ich im Moment in der Fehlgeburtensprechstunde Uni Heidelberg in Behandlung bin, habe ich deswegen dort nachgefragt. Man sagte mir, dass es sich dabei um eine sogenannte biochemische Schwangerschaft handelt - das Ei wurde zwar befruchtet (daher der positive SST), aber es konnte sich nicht einnisten, was angeblich sehr häufig vorkommen soll (schwacher Trost).

Ich hoffe für Dich, dass es bei Dir anders ist und drücke Dir die Daumen.


LG minka