Dringend Hilfe vielleicht auch HebiGabi???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tudun 06.02.06 - 20:11 Uhr

Hi Ihr Lieben!!!

Komme gerade vom Arzt...#kratz und jetzt bin ich völlig verwirrt!!!#gruebel!!! Also ich habe in dieser (meine zweite) ganz schlimme Probleme mit Krampfadern:-[ und jetzt habe ich im äußeren Venensystem eine Entzündung (thrombophlebitis). Mein Frauenarzt hat mir jetzt Fragmin (P 2500 I.E.) Wirkstoff: Dalteparin-Natrium verschrieben. Ich muss es mir jeden Abend spritzen#schmoll auaa. Egal wenn es sein muss ist es OK-nur jetzt habe ich furchtbare Angst, dass es meinem Kind schädigen könnte???!!!#gruebel Hat jemand damit Erfahrung oder musste sich auch spritzen???? Ohh bitte helft mir hab so eine Angst etwas falsch zu machen!!!

#danke und lieben Gruß

Dunja+Phil(3j.)+34SSW

Beitrag von hebigabi 06.02.06 - 20:31 Uhr

Betreue gerade eine frischentbundene 3.Gebärende, die sowohl beim 2. als auch jetzt beim 3. gespritzt hat- hatte auch so megahammerharte Varizen.
Und soll wohl noch ca. 1/2 Jahr weiterspritzen.

Heraus kamen 2 supergesunde Jungs- denen hat´s nix ausgemacht.

Also - keine Panik- du solltest deinem Arzt vertrauen(der weiß schon, was er dir verschreiben darf und was nicht) und auch ein bißchen an DEINE Gesundheit denken.

Liebe Grüße von

Gabi

Beitrag von tudun 07.02.06 - 08:40 Uhr

Daaannnkkkeee :-)

Das beruhigt, wenn man weiss, dass es bei anderen so war :-)
Danke

Lieben Gruß

Dunja