Alete ~ Erster Milchbrei ~ Baby - Grieß

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von snukki 06.02.06 - 20:23 Uhr

Hallo,
Lia (7 Monate) hat heute zum 1. Mal Abends Grieß Brei bekommen und zwar den von Alete (Erster Milchbrei, ab dem 4. Monat), der Brei wird mit Wasser zubereitet, ist Folgemilch drin enthalten.

Irgendwie empfand ich den Brei als recht flüssig #gruebel bin da noch ziemlich unwissend, da sie eigentlich noch gestillt wird (außer Mittags gibts Möhren Kartoffel Brei).

Lia schmeckte der Brei ziemlich gut, was haltet ihr von ihm? Auf der Packung steht, das er ohne Kristallzucker ist.

Wann gibt ihr den Brei? Morgens UND Abends, oder nur um eine Tageszeit?

LG Snukki mit Lia (7 Monate)

Beitrag von eddi1511 06.02.06 - 20:42 Uhr

Hallo



ja den kenne ich und habe ihn auch Alina gegeben , sie isst ihn#mampf liebend gern , generell Grießbrei ;-)


Also den Grießbrei( zum anrühren ) gebe ich ihr Abends , es gibt von Alete auch Grießbrei in so kleinen Schälchen , da steht auch drauf " als Zwischenmahlzeit " #gruebel den mag sie nicht , sie isst Nachmittags lieber Obst oder Obst-Getreide Brei #freu

lg Steffi und Alina 8 Monate

Beitrag von limpbizkit1977 06.02.06 - 20:50 Uhr

Hallo Snukki,

ich kenne zwar den Brei nicht, aber ich wollt Dir nurmal sagen das wenn auf der Packung "Kristallzuckerfrei" steht trozdem meist Zucker drin ist. Achte mal drauf es heißt dann Glukose oder Fruktose oder Saccharose oder Maltose manchmal steht sogar der Zucker in der Zusammensetzung mit aufgeführt- trotz Hinweis!
Leider versuchen die meisten Hersteller uns mit dem großen Hinweis " Kristallzuckerfrei" zu linken.
Ich habe nach langen studieren der Zusammensetzung ( war fast 1 Stunde bei Rossmann #augen ) einen Brei von Milupa ( Reisflocken ) gefunden, der WIRKLICH kein Zucker enthält!!! Außerdem ist er Milchfrei und glutenfrei was auch ziemlich wichtig ist!

LG Melli+Maja*27.07.05#liebe

Beitrag von kleine_schnecke_maja 07.02.06 - 09:23 Uhr

Guten Morgen Melli,

das ärgerliche Gesicht ist nicht wegen Deinem Beitrag sondern weil ich mich gerade sehr über mich selbst Ärgern tu. Ich füttere meiner Maus munter den Brei von Alete und denke Hach da ist ja kein Zucker drin und jetzt lese ich das! Toll!!!! Warum muß die Welt nur so fies sein??? Warum werden wir nur veräppelt??? Und warum bin ich zu blöd zum lesen????:-[
Ich werde mich gleich zum Schlecker bewegen und mal neuen Brei kaufen- ich wollte doch meine süße ohne Zucker ernähren! Mensch bin ich sauer auf mich selber!!!!

Danke für den Hinweis- wer weiß wann ich darauf gekommen wäre!

Grüße von Denise die total wütend auf sich ist:-[

Beitrag von bebe20 06.02.06 - 21:02 Uhr

Erik mamft den Brei gerne am Abend, 1,5Teller voll. Nachmittags gibts Obst oder Obst-Getreide

Morgens kanns doch auch Obst Getreide sein?!#kratz Da gibts bei uns noch#flasche

Beitrag von nicky2308 06.02.06 - 22:36 Uhr

Hey Ihr Zwei!!!

Wenn euch der Brei zu dünn ist, dann mach einfach nur noch einwenig Pulver ran.

Liebe Grüsse Nicole und Jannik, der schon lange kein Griessbrei mehr isst.#schmoll

Beitrag von saphyra81 06.02.06 - 22:39 Uhr

Hallo,

Basti bekommt Abends den gleichen Brei und isst ihn unheimlich gerne.
Ich geb auch noch 1-2 Löffelchen Obstgläschen dazu oder quetsch Banane mit rein.

Du wirst den richtigen Dreh mit dem Brei schon noch rausbekommen, ich hab auch n bissl gebraucht bis da ein richtiger Brei draus wurde und unter gehäuften EL versteht ja auch jeder was anderes ;-)

Viele liebe Grüße und fröhliches #mampf

Steffi und Basti

Beitrag von stuetsche 07.02.06 - 09:05 Uhr

also,wie schon jemand sagte,bedeutet ohne kristallzucker nicht ,daß er ohne zucker ist.nur wenn ohne zucker-zusatz draufsteht ist auch wirklich nix drin.tipp:laut ökotest ist der beste grießbrei der milupa getreidebrei grieß bio.er hat als einziger sehr gut bekommen.ich werde wenn es bei uns soweit ist dann natürlich diesen nehmen.der von alete war nur befriedigend(alete feiner milchbrei grieß).vielleicht hilft dir das ja weiter.ach ja,der von milupa ist ohne milch.ich glaube,daß in allen breien,die milch enthalten zucker(milchzucker)drin ist.liebe grüße.sonja.

Beitrag von snukki 07.02.06 - 10:19 Uhr

Liest mal, wie unser Abend noch, nach der 1. Breimahlzeit war #heul

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&id=339852

LG und Danke, für eure Antworten - aber ich werd den Brei wohl nicht nochmal nehmen, obwohl es ihr schmeckt :-(