was können eure babys mit 10-14 wochen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lena84 06.02.06 - 20:24 Uhr

hi ihr lieben,

unser schatz befindet sich seit gestern im 12-wochenschub (alle 2 stunden will er 165ml pre trinken, weint ohne ersichtlichen grund, strampelt, tönt und will immer beschäftigt werden, schläft tagsüber maximal 30min insgesamt).

hab eine seite, auf der man die wachstumsschübe lesen kann (von "oh je, ich wachse") und was die kleinen in diesem alter dann können.

nur leider kann meiner fast nix davon!!! #augen#schock

z.B.:"Es rollt sich mit Hilfe der Finger selbst vom bauch auf den Rücken oder vom Rücken auf den Bauch

Es steckt die Zehen in den Mund und dreht sich um die eigene Achse

Es setzt sich ohne Hilfe aufrecht, wenn es an Sie gelehnt sitzt

es zieht sich mit Hilfe von zwei Ihrer Finger selbst zum Sitzen hoch

Es greift bewusst, gezielt und beidhändig ein Spielzeug

Es kann eine Rassel schütteln"

ich meine klar, jedes baby ist anders, aber meiner kann das alles was ich oben rauskopiert hab NICHT!!!! und mit dem drehen und greifen find ich für 12 wochen auch ganz schön verfrüht oder?? können das eure babys alle??

mach mir sorgen...

schreibt mir bitte mal was eure so können!

lg
connor heute 11wochen+1tag alt


Beitrag von me.mom 06.02.06 - 20:35 Uhr

hallo lena,

ganz ruhig, das buch beschreibt ja eine sammlung von beobachtungen, die eine große anzahl von eltern über einen gewissen zeitraum gemacht haben - nicht jedes kind muss das alles in dem alter können, um als normal zu gelten. benjamin (12einhalb wochen) kann das auch nicht alles, fängt aber langsam an, ebendiese sachen zu "entdecken" und zu probieren. heute hat er sich zum ersten mal alleine von der seite auf den bauch gerollt - allerdings auf der nachgebenden matratze, auf der krabbeldecke geht das noch nicht. aber er arbeitet dran. nimm das buch einfach mehr als "augenöffner" dafür, was die dinge, die dein connor so macht, bedeuten können. ich hab mich z.b. genervt gefragt, warum mein kleiner beim stillen immer den Kopf heftig nach unten gedreht hat - klaro, so holt er schwung beim auf den bauch drehen (aber dass das gerade beim stillen sein muss ... ;-))

gezielt nach einem spielzeug greifen - naja, er guckt lieber und haut dagegen, damit es wackelt ...

Kommt alles noch!!

Liebe Grüße,
Nike

Beitrag von madelaiine 06.02.06 - 21:19 Uhr

hallo,
madelaine ist 14 wochen alt und kann von all dem auch noch nicht wirklich viel.

sie greift nach einer rassel schüttelt sie zweimal und schmeißt sie dann weg. ab und zu spielt sie mit einem mobile. von rücken auf den bauch drehen ist auch noch nicht die rede. und füße in den mund stecken macht sie auch nicht. sie hat ja gerade erst mal angefangen ihre hände und spielsachen in den mund zu stecken.

mach dir da deine gedanken, daß kommt schon noch. und unsere kleinen sind bestimmt nicht hinten dran, denn mein kinderarzt meinte sogar das sie sehr viel für ihr alter kann.

also laß dich nicht verunsichern und genieße einfach die zeit mit deinem kind. sie werden groß von alleine.

Beitrag von casi8171 06.02.06 - 21:13 Uhr

Hallo

tja.. man muss halt auch das "Kleingedruckte" im Buch lesen.. ;-)

Da steht doch irgendwo, das die Kinder nicht alles sofort nach dem Schub können, sondern teilweise erst Monate später....

Wie schon die Vorrednerin sagte.. da wurden Erfahrungen von ganz vielen Eltern aufgeschrieben .. und jedes Kind ist nunmal unterschiedlich!!

lg

Melli + Finn *14.12.05

Beitrag von corre76 06.02.06 - 23:00 Uhr

hallo Lena,

also meine Taija (14.11.`05) "kann das auch noch nicht", und das ist gut so!!
Ich finde so einen Leistungsdruck eh total dämlich, klar gibts so ein paar Grunddinger, die ein Baby dann und dann können muss, aber doch nicht mit 12 Wochen greifen, rumdrehen und so was!!!

Es sind außerdem immer ganz schöne Toleranzen bei den Angaben, außerdem ist jedes Baby anders. Eines ist halt eher aufmerksamer Beobachter, das andere probiert gleich aus, aber na und?

Meine Taija schläft zum Beispiel im Gegensatz zu vielen anderen überhaupt nicht durch, aber na und???

Jedes ist, wie es ist, und du findes doch deinen Connor natürlich trotzdem den besten , egal was er kann, oder?

Mach dir keinen Kopf
Liebe Grüße #stern
Corre + Taija