ohne Worte...

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von cuxfee 06.02.06 - 20:29 Uhr

Ich habe eben erfahren, das von meiner Schwägerins Patenkind der Vater heute tödlich verunglückt ist. Er soll bei glatter Fahrbahn von der Straße abgekommen sein. Ich zünde für ihn eine #kerze, und drei #kerze #kerze #kerze für seine Kinder (16,14,12) die er hinterläßt an. Die drei sind jetzt Vollwaisen. Ihre Mutter ist vor ca. 6 Jahren an Krebs gestorben... Es tut mir so leid für sie...
Wer immer unser Leben vorher geplant hat, was will er damit ´bezwecken´??? Ich kann es nicht fassen. Es zeigt wieder mal auf grausame Weise, wie schnell das Leben vorbei sein kann...
Paßt immer gut auf Euch auf...

#heul cuxfee

Beitrag von taddy78 06.02.06 - 20:48 Uhr

Hallo,
mir tut es auch sehr leid. Zünde auch eine #kerze an und wünsche seinen drei Kindern alle Kraft der Welt damit fertig zu werden.

LG Taddy

Beitrag von milli08 07.02.06 - 08:15 Uhr

Ohh wie furchtbar, da fällt einem ja gar nichts zu ein...

#kerze#kerze für die Eltern und ganz viel Kraft und hoffentlich ganz liebe Menschen, die die Kinder auffangen in der jetzt kommenden schweren Zeit.

Stille Grüße Milli08