Erkaeltungssalbe in der SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nebelung 06.02.06 - 20:58 Uhr

Hallo liebe Mit#schwangere,

Ich merke, dass ich eine Erkaeltung ausbruete (hoffentlich wird`s keine Grippe). :-(
Nun mache ich gerade eine Huehnersuppe und werde dann auch bald ins Bett gehen.
Meine Frage: darf ich diese Erkaeltungssalbe von Rossmann unter die Nase schmieren, bevor ich schlafen gehe, damit ich Luft kriege?
#danke schonmal,
nebelung

Beitrag von attempto 06.02.06 - 21:13 Uhr

hallo!

du meinst sicherlich so eine salbe mit ätherischen ölen...habe ich auch benutzt und hatte meine erkältung zum glück nach 3-4 tagen im griff. falls es schlimmer wird kannst du sogar sinupret nehmen. das A und O ist auf jeden fall viiiiiel trinken. hilfreich kann auch nasendusche oder zumindest nasenspray (mit meersalz) sein. dann noch ruhe, ruhe, ruhe, immer ein halstuch um und was an den füssen, damit die nicht kalt sind! die hühnerbrühe klingt auch supi! mmmmmh!

gute besserung!

Beitrag von benpaul6801 07.02.06 - 08:23 Uhr

hallo,
mein arzt sagte ich sollte ausdrücklich nicht die erkältungssalben nehmen.auf der bronchoforton steht es sogar drauf...frage am besten deinen arzt...
liebe grüsse,yvonne