Hilfe, meine Haut wird wieder schlimmer!!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von vie 06.02.06 - 21:01 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Brauche dringend eure Hilfe, habe eigentlich schon seit meiner Pubertät eine schlechte, unreine Haut. Habe deshalb schon mit 15 die Pille verschrieben bekommen. Meine Haut wurde innerhalb ein paar Wochen total schön und jetzt zu meinem Problem- jetzt bin ich 22 und habe die Pille abgesetzt, da ich und mein Partner sich ein Baby wünschen! Nehme sie jetzt seit ca. 5 monaten nicht mehr und meine Haut hat sich wieder total verschlechtert!! was kann ich dagegen tun? das belastet mich wirklich sehr! Soll ich wieder mit ihr anfangen?- das möchte ich doch nicht, wünsche mir doch so sehr ein Baby!!
Wer hat einen Tipp und kann mir helfen??
Im voraus, vielen Dank!#danke

Beitrag von schokobine 06.02.06 - 21:43 Uhr

Hi,

habe leider kein Patentrezept für dich - außer: schwanger werden!

War (und ist leider immer noch) bei mir genau so: eine superschöne Haut habe ich nur, wenn ich entweder die Pille schlucke oder schwanger bin (war ich schon 3x). Nehme ich nix und bin auch nicht #schwanger - sprießen die Mitesser und mein Gesicht glänzt wie ´ne Christbaumkugel....#schmoll

Da es ja auch bei dir offensichtlich hormonell bedingt ist, kannste davon ausgehen, dass auch nur ein entsprechender Eingriff in den Hormonhaushalt was bringt. Dennoch ist natürlich eine passende Hautpflege unabdingbar (Reinigen, Klären, mattieren, etc.). Ich benutze meist die Serie für unreine Haut von EUCERIN. Ist für mich genau richtig, da die Produkte wunderbar mattieren. So sieht´s wenigstens nicht so schlimm aus...

Vielleicht hast du Glück und es klappt bald mit dem #schwanger-werden, dann bist du dein Problem vermutlich erst mal für ca. 40 Wochen los. Danach kannst du ja irgendwann wieder mit der Pille anfangen. In der Zwischenzeit hilft nur eine vernünftige Gesichtspflege und vielleicht ein wenig Make-up (für die Seele ;-))

Drücke dir die Daumen, dass es #baby bald klappt! :-)

LG Sabine

Beitrag von tiffels 06.02.06 - 23:05 Uhr

Hallo,
ich benutze schon seit einigen Wochen die Normaderm Serie von Vichy.
Leider mit sehr geringem Erfolg#schmoll

Kannst du Eucerin empfehlen?
Hat sich dadurch deine Haut deutlich verbessert?

Ich bin jetzt 28 Jahr alt und habe auch schon seit der Pupertät eine so schlimme Haut und weiß mir nicht mehr zu helfen#heul

LG
Susi

Beitrag von schokobine 06.02.06 - 23:55 Uhr

Hallo Susi.

Also ich würde nicht sagen, dass meine Haut sich deutlich verbessert hat durch die EUCERIN-Produkte. Jedenfalls nicht langfristig. Kurzfristig helfen die aber schon, finde ich. Nach dem Reinigen und Klären ist die Haut schön fettfrei und mattiert, aber nicht ausgetrocknet. Und das Creme-Gel mattiert auch sehr gut. Das hält bei mir ein paar Stunden, jedoch nicht den ganzen Tag. Gegen die Mitesser und - ab und zu auch mal Pickel - hilft´s aber eigentlich nicht. Die kommen trotzdem immer wieder. Ist bei mir auch Zyklus-abhängig. In der ersten Zyklus-Hälfte muß ich eine andere Hautpflege nehmen, da ich dann manchmal richtig trockene Haut habe (die aber trotzdem noch fettig ist...:-[). *seufz*

Ehrlich gesagt, das was mir bislang am besten geholfen hat (außer den Schwangerschaften) war die Pille "Gestamestrol". Nach 2 - 3 Wochen Einnahme waren alle meine Hautprobleme Schnee von gestern - allerdings hatte ich mit nicht ganz unerheblichen Nebenwirkungen zu kämpfen, also hab´ ich´s wieder gelassen....#schmoll

Tja, ich muß wohl damit leben.... aber, einen Vorteil hat es ja: bin 37 Jahre alt und einige meiner gleichaltrigen Freundinnen (mit trockener Haut) haben hier und da schon mal so das eine oder andere Fältchen... DAMIT habe ich aber nun gar keine Probleme! #freu So gesehen habe ich die Haut einer 17-jährigen: glatt wie ein Babypopo - leider aber auch mit "Pubertätsakne"....

Naja, man kann halt nicht immer alles haben.... #schmoll ;-)

LG Sabine