was schenken zum 1. Geburtstag

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweetnees 06.02.06 - 21:15 Uhr

Hallo an alle Mamis,

mein kleiner wird im März 1 Jahr jung #heul
und jeder fragt mich was sie ihm kaufen sollen!!
Von mir und Papa bekommt er ein Auto und eine Schauckel für den Garten!!
Meine Ideen sind mir ausgegangen!!#kratz
Gewand haben wir genug!! Und Spielsachen eigentlich auch und ich will nicht das er nur mit Spielsachen eingedeckt wird! Das hatten wir schon zu Weihnachten und die meisten Sachen liegen in der Kiste und sind voll uninteressant!! #gruebel
Habt Ihr vielleicht noch ein paar Ideen für mich??? #danke für eure Hilfe!!
Lg
sweetnees u. Dominik (11 Mon.)

Beitrag von woogie 06.02.06 - 21:26 Uhr

Huhu!

Also was mir noch einfallen würde:

Eine Musik-CD für Kinder/Babys.

Ein schönes Poster oder Bild für sein Zimmer.

Spielzeug für die Badewanne - da gibt es neuerdings ja auch richtig tolle Sachen.

Ansonsten einfach nur eine Kleinigkeit wie Seifenblasen etc und den Rest gibt es dann in Euros auf´s Sparbuch ;-)

LG Steffi

Beitrag von laura_8.02 06.02.06 - 21:31 Uhr

au,die fragen hören wir momentan auch zur genüge#augen#kratz#gruebel,denn unser schatz wird in 9 tagen 1 jahr#freu#liebe#kerze#paket!
wir haben gesagt,wenn sie doch so unbedingt was schenken wollen (natürlich wollen sie;-)) habe ich gesagt,wäre uns sehr geholfen mit nützlichen dingen,wie feuchttücher,windeln oder sachen in 1-2 nummern größer!
spielzeug hat jonas erstmal genug und von uns bekommt er ja auch was schönes:-p!
ich möchte auch nicht,dass jonas in seinen spielsachen versinkt,zumal er ja doch lieber mit leeren plasteflaschen, pappe oder knistertüten spielt;-)
lieben gruß laura + jonas

Beitrag von ivikugel 06.02.06 - 22:04 Uhr

hi sweetnees,

annabell wird im april auch 1 jahr und es wird auch schon fleißig gefragt. also, wie wäre es mit einem nachtöpfchen. den brauch man zwar erst frühestens ein halbes jahr später, aber dann habt ihr den schon. oder da gibt es in den kinderausstattungsgeschäften so süßes geschirr mit tassen, tellerchen und schüsselchen, ganz süß mit z.b. dem hasen felix drauf. von meiner oma hat annabell einen schönen großen bunten hampelmann aus holz bekommen. der hängt dann in ihrem zimmer und schon jetzt darf sie jeden tag einaml an der schnur ziehen. du glaubst nicht, wie sie sich darüber freut, dass sich dann arme und beine bewegen. vielleicht sonnenhütchen für den sommer oder spielzeug für den sandkasten. oder ein hand- oder fußabdruckset zur erinnerung.

so, jetzt sind auch mir die ideen ausgegangen, aber ich hoffe, es hat dir trotzdem ein bißchen geholfen.


liebe grüße


ivonne + annabell 6.4.2005

Beitrag von blitzi007 06.02.06 - 22:52 Uhr

Hallo,

ich würde mir für deinen Kleinen auch was Nützliches schenken lassen.
Das Problem mit den Geschenken hatten wir an Weihnachten auch. Ich sagte, dass ich nur Kleidung wünsche, weil er die wirklich braucht und Spielzeug schenken wir ihm. Es haben sich alle dran gehalten, nur meine Schwägerin u. mein Schwager nicht. Die kamen gleich mit 2 Spielzeugen an, die auch noch blinkten und nervtötende Geräusche machten. Ich war stocksauer. Also habe ich die Sachen bei ebay versteigert. Den Erlös spare ich für was Sinnvolles für meinen Kleinen.

Unser Kleiner hat zum 1. Geburtstag Holzbausteine bekommen und ein Schaukelpferd. Mit beiden spielt er sehr gerne und ich finde es sinnvoll.
Dein Kleiner versteht es eh noch nicht, warum das alles soll. Deswegen wird er nicht traurig sein, wenn er weniger Geschenke bekommt. Laß dir Geld schenken und steck es in die Spardose. Kinder werden immer teurer und du kannst es später für Sinnvolles verwenden.

lg Tina + Phil (fast 17 Monate) und Baby-Girl inside (ET 21.5.)

Beitrag von kim_laura 07.02.06 - 00:35 Uhr

Hallo,

unser schatz wird am Samstag schon 1 Jahr #heul

Jedenfalls gibt's von Oma und Opa ein Dreirad. Da gibt es schon welche ab 18 Monate. Das haben wir dann schon mal für den Sommer.

Von der anderen Oma gibt's klamotten, und wenn's dann soweit ist, die ersten Schuhe.

Von uns bekommt er Bücher, da ich jetzt anfange Bücher vorzulesen, ihm die Bilder zu zeigen, die Tiergeräusche dazu machen... etc. Naja, jedenfalls reichlich Bücher, mit Fingerspielen und sowas. Spielzeug hat er genug.

Und irgendwie haben wie nie einen Geburtsteller bekommen, den wir immer haben wollten für Lucas, das wird jetzt vom Paten nachgeholt :-)


Bei uns fragen immer alle vorher, was er braucht, oder was wir vorhaben ihm zu kaufen. Finde das ganz gut so.


Liebe Grüße