Rohes Gemüse ? Ja oder Nein ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kati4711 06.02.06 - 21:37 Uhr

Hallo !
Ab wann kann man den kleinen mal ein Stück Gurke oder so zum knabbern anbieten ?
Lukas ist 10 Monate und damit habe ich mich doch zurück gehalten weil ich mir echt nicht sicher war.
Er will immer alles probieren.Wenn mein Mann und ich essen versuche ich ihn ,wenn er nicht essen darf, abzulenken (so wie heute beim Spiegelei;-) )
Da ich gerne mal so Gurken , Tomaten usw. zwischendurch esse will er auch.
Banane,Birne oder Apfel Stücke mag er sehr gerne.
Was meint ihr ? Soll ich ihn mal probieren lassen oder lieber noch nicht ?
Danke
Kati+Lukas 30.03.2005

Beitrag von sonni1980 06.02.06 - 21:42 Uhr

Huhu,
wenn Du Obst schon nicht mehr nur als Brei oder gedünstet gibst, dann würde ich das ruhig auch schon mit Gemüse probieren. Allerdings hängt es davon ab, ob Du ein allergiegfährdetes Baby hast, oder nicht. Tomaten sind beispielsweise allergen und nicht so für den Anfang geeignet.

Ich würde dann erstmal mit einer kleineren Menge anfangen und gucken, was die Windel später so sagt :-) .

Mein Sohn isst übrigens leidenschaftlich gerne Salatgurkenstücke.

Liebe Grüße
Sonni + Enno *25.08.2004 + Bauchbewohner ET 23.05.2006