Kaum noch Mumi und s Baby wird verrückt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von saphyra81 06.02.06 - 22:27 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein Problem ist das ich scheinbar kaum noch Mumi habe. Es ist so, das Bast seit einiger Zeit Mittags ein Gläschen und Abends Brei bekommt, zusätzlich habe ich ihm immernoch die Brust angeboten. Dies hat er auch eine ganze Weile gut angenommen, nach einer Weile wollte er nach dem Brei keine Mumi mehr.
Naja, nun sieht es so aus das er wenn ich ihn anlege ewig lang (ca 5 min) saugen muss bis überhaupt Milch kommt - dabei wird er fuchsteufelswild weil nix kommt - und dann ist es scheinbar auch nicht viel.
Ich hab es jetzt so gemacht, das er nach der Brust noch ein Fläschchen mit 1er Milch bekommt, damit er auch satt wird (wurde er nicht mehr, hat zB nachm stillen Theater gemacht etc)

Kann ich an der Momentanen Situation etwas ändern? Ich möcht ihm so gern weiter die Brust geben, er will das auch...

Wenn jemand Rat weiß, bitte bitte helft uns...

Viele liebe Grüße
Steffi und Basti *28.07.2005

Beitrag von mikamo2 06.02.06 - 22:35 Uhr

Hallo,

das hatte ich auch ma zwischendurch.
Dein Busen stellt sich ja auch um.
Ich hab dan viel getrunken (Stilltee) und meine Busen mit Stillöl von Weleda eingerieben.

Vielleicht hilft dir das ja auch.
Ich würde allerdings die 1er Milch weglassen und ihn dafür öfter anlegen, wenn du nicht aufhören möchstet mit dem stillen.

Viel Erfolg!


Lieben Gruß

Kerstin und Lilli 4.11.2004 die sich langsam selbst abstillt

Beitrag von netti79 06.02.06 - 22:34 Uhr

Hallo Steffi,

hast du schon mal versucht abzupumpen und dadurch die Milchmenge zu erhöhen? Ansonsten hilft häufiges Anlegen, nacheinander 2- 3 x an jeder Seite. Durch die Häufigkeit und die Saugintensität wird die Milchbildung beeinflusst.

Viel trinken usw. das weißt du ja sicher.

Schau mal hier: http://www.babyernaehrung.de

LG

Netti