Urlaub fürs Kind bezahlen?!?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lizzzamelonyehuf 06.02.06 - 22:33 Uhr

hallo,

also die überschrift ist vielleicht nicht ganz passend, aber naja....

und zwar geht es um folgendes: unsere kleine ist vor einem monat 2 jahre alt geworden und wir werden ende februar verreisen. ich hatte mich nun ein bisle geärgert, dass die kleine jetzt schon so viel bezahlen muß und vor einem monat noch hätte umsonst fliegen können ect.
meine tante sagte mir nun, dass man das wohl machen kann, dass man einfach sagt, die kleine sei ebend noch nicht 2. sie hat zwar einen eigenen pass mit foto, aber den zeigt man im reisebüro ja nicht vor, sondern nur am flughafen. und am flughafen interessiert es das personal nicht, wieviel man nun für den urlaub bezahlt hat. wir benötigen keinen eigenen sitzplatz für die kleine und somit ist das wohl uninteressant für die fluggesellschaft. in ein hotel gehen wir auch nicht, weil wir ein ferienhaus haben.
hat jemand schonmal davon gehört? meine nachbarin sagte auch, dass sie jemanden kennt, der jemanden kennt ect ect....wie das halt so ist.

was ich nicht verstehe ist, dass sie ja dann auch keinen eigenen boarding-pass hat und sie in ihrem pass aber schon 2 jahre alt ist.........hm-ich weiß nicht, wie das funktionieren soll #kratz

wäre sehr dankbar über eure erfahrungen!
#liebe liebe grüße von der so frech fragenden melly mit jamilah und dem zweiten #baby - girl im bauch

Beitrag von cathie_g 07.02.06 - 00:09 Uhr

ich würds nicht machen...aber ärgern würds mich auch #liebdrueck

Catherina

Beitrag von ankaija 07.02.06 - 10:08 Uhr

Hallo Melly

Lass ja die Finger davon. Das gibt riesen Ärger am Flughafen. Einen befreundeten Paar von uns ist es mal so ergangen. Da ist das Kind im Urlaub 2 geworden und dann mussten Sie auf dem Rückflug am Flughafen nachzahlen. Hatten da natürlich kein Geld mehr weil Sie garnicht mit sowas gerechnet hätten. Freunde von Ihnen haben es dann ausgelegt.

Würde mich auch darüber ärgern, aber was nützt es. Wünsch Euch einen schönen und erholsamen Urlaub. Wohin geht es denn?

LG von Annett

Beitrag von lizzzamelonyehuf 07.02.06 - 10:59 Uhr

Ja, mir war das alles auch nicht geheuer. Das lassen wir mal lieber....
Wir wollen nach Sizilien. Badewetter werden wir nicht haben, aber die Natur ist trotzdem herrlich. Der Urlaub soll nur nochmal zur Entspannung dienen, bevor Mädchen Nr.2 kommt :-)

Vielen Dank und eine schöne Zeit für Euch!

Melly