muss mich mal ausheulen!manchmal klappt gar nichts.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von white_shark 06.02.06 - 22:49 Uhr

hallo mamas,
heute ist so ein tag, da muss ich echt mal frust ablassen. eigentlich bin ich ja eine total glückliche mami. mit einem zwar nicht pflegeleichten kind, das nicht durchschläft (danke allen bekannten der nachfrage, nein meine tochter schläft nicht durch und nein- ich verlange das auch nicht), aber wir kommen gut zurecht und ich bin so glücklich, dass sie so ein sonniges gemüt hat - die maus. aber es gibt so tage, ihr kennt sie bestimmt alle. da fängt es morgens schon an. die halbe nacht auf den beinen, wegen nucki reinstecken oder stillen. dann früh fährt der bus vor der nase weg, weil nicht nach plan, sondern grad heute 2 min eher. also den nächsten. niemand macht auch nur einen schritt beiseite, du drängst dich mit dem kinderwagen rein , grad, dass sie dich überhaupt rein lassen und versuchst, an den dafür vorgesehenen ort zu gelangen. an der nächsten haltestelle kommt noch eine mama und du rückst schon mal deinen wagen weg und dann stellt sich so ein heini mit einkaufstasche breit dahin. du sagst "ich hatte eigentlich nicht für sie platz gemacht" und weist auf die mama da draussen. dafür kriegst du noch ein "blöde kuh" an den kopf. dann kommst du zum kinderarzt mit dem husten deiner kleinen maus und der sagt "sind nur die zähne" (wenns nach dem geht, zahnt sie seit dem 2.monat schon), gibt dir ein rezept und schickt dich weg. dann kommst du in die apotheke und fragst nach einem schmerzmittel für dich selbst, weil du total erkältet bist und einfach auch ncith mehr kannst. da guckt die apothekerin dich strafend an und fragt " sie stillen doch nicht etwa noch und da wollen sie ein schmerzmittel nehmen?". ich hätte da was ganz tolles, minzöl. das nehmen alle schwangeren (betonung auf alle). und es kostet auch nur 6,75eur. ich habe echt die schnauze voll und kaufe (nun erst recht) ein paar paracetamol ratiopharm für 1,89 eur. anders werde ich der hals - und kopfschmerzen auf die schnelle nicht herr. ich bin immerhin momentan allein mit meinem baby und muss fit sein. klar, normal bin ich auch eher für die sanfte tour mit homöopathie. aber bitte nicht heute.
und dann der hammer in der ubahn. du hastest noch nach der bahn, weil auf ner rolltreppe mit kiwa schneller, das geht ja nicht und der fahrer ist so nett und wartet sogar. dann stürzt du zur tür rein, niemand rückt auch nur 1cm. plazierst dich halt so gut es geht, damit die anderen nachher noch vorbei kommen. da spürst du etwas, das dir hart in die rippen gerammt wird........du drehst dich um und schaust in die hasserfüllten augen eines alten knilchs, der dann sagt "da brauchst gar net so zum schaun". du weisst gar nicht, was du nun schon wieder verbrochen hast und es wettert durch den waggon "ja ja jungsches volk, bist mir über d fiass gfohrn". du entschuldigst dich noch dafür, dass du das nicht gemerkt hast und kriegst ein " so seids doch alle, ihr jungschn leit". und das musst du dir mit 31 jahren gefallen lassen und bist dann zu hause brichst erst mal in tränen aus. kennt ihr das auch, solche tage?
so jetzt gehts mir schon besser, aber das musste echt mal raus.

ps: meine maus, ich hab dich lieb #blume

Beitrag von messina77 06.02.06 - 22:54 Uhr

Hallo!

lass dich erstmal ganz lieb #liebdrueck. Du hattest ja echt einen sch.... Tag!

Liebe Grüße

Sandra und Celine

Beitrag von cathie_g 06.02.06 - 23:04 Uhr

#liebdrueck es gibt so Tage, die echt :-% sind! Ich hoffe die Woche wird besser für Euch #liebdrueck

Catherina

Beitrag von edea 06.02.06 - 23:49 Uhr

Oje... So Tage kenne ich auch.

Ich hab zwar glücklicherweise ein durchschlafendes Baby (und keiner fragt danach #schmoll:-p), aber an manchen Tagen wünscht man sich echt, man wäre erst gar nicht aufgestanden.

Die von dir so schön beschriebene U-Bahn-Fahrt hatte ich neulich auch mal wieder - mit der Straßenbahn und einem schlecht gelaunten Baby in die Stadt zum dringenden Winterjäckchenkauf. Also, halbe Stunde hin, halbe Stunde zurück. Die ganze Zeit Geknatsche und tolle Ratschläge, was denn das arme Kind haben könnte. Eigentlich hätte ich sagen müssen "Na, wenn sie so klein wären und sich haufenweise Idioten vorne um den Kinderwagen scharen und sich halb reinsetzen, obwohl hinten die ganze Bahn leer ist, würden sie vielleicht auch brüllen!" Aber ich bin ja viel zu nett.. #augen

Schließlich ergattere ich einen Sitzplatz und nehm das meckernde Baby auf den Schoß... Ruhe. Und gleich wieder die Sprüche à la "Na, warum denn nicht gleich so?" ("Weil du auf dem Kinderwagen-Sitzplatz saßest, du Hirni!!"):-[

Zu Hause angekommen, stelle ich fest, daß die dumme Nuss im H&M in der Babyjacke eine Sicherung nicht entfernt hat, die man natürlich auch nicht selber rauskriegt, ohne die Jacke zu versauen (irgendso ein komisches Teil mit Farbpatrone drin #schwitz). Also am nächsten Tag die gleiche Tour noch mal, und diesmal ist auf der Rückfahrt eine ganze Schulklasse in der Bahn. Und singt die ganze Zeit französische Kinderlieder. #huepf #schock

Ich muss jetzt schon wieder lachen, wenn ich mir das durchlese. Aber an dem Tag hätte ich echt morden können.

Also, am besten abends Füße hochlegen, eine Runde lachen und vor allem sich drüber freuen, dem Richtigen über die Fiass gfohrn zu sein. ;-):-p

LG
Edea und Lukas * 14.07.05

Beitrag von elin666 07.02.06 - 00:01 Uhr

"Also, am besten abends Füße hochlegen, eine Runde lachen und vor allem sich drüber freuen, dem Richtigen über die Fiass gfohrn zu sein."

*lach*

geeeeeenau!!!! und nicht nur über die füße fahr'n, sondern auch noch verbal über die "gusche" (wie wir Sachsen sagen und den mund damit meinen ;-))...

in solchen situationen bin ich eigentlich immer sehr schlagfertig und mein mann muß mich teilweise regelrecht "zurücknehmen", ansonsten gibts rhetorischen mord und totschlag *lacht*

nur nicht ärgern lassen!!!!

lg & viele argumente
Elin & Liv-Synneva (*4.12.05)

Beitrag von koni78 07.02.06 - 09:45 Uhr

Hallo Sandra,

fühl dich #liebdrueck!
Ich hab schon so oft an dich denken müssen, zwecks treffen und so, habe aber leider keine emailadresse mehr von dir. #hicks
Leider ist mir dieser Alltagsärger nicht fremd. Jedes mal ärgere ich mich über die intolerante Gesellschaft. Manchmal kommt es mir so vor, als wäre es in der Großstadt Ups ich meine, in DER Stadt der Städte, noch viel schlimmer als sonst wo. Hach und mit Bus und Bahn .... erstmal die Anderen rein, und wenn du dann mit deinem Kleinen vor menschenverschlossenen Türen stehst, juckt es auch Keinen. Shit happens.

Nun will ich aber nicht länger rum jammern, sondern mir liegt viel mehr dran, dass du dich mal meldest und wir uns vielleicht doch noch mal treffen. Übrigens gehe ich jetzt immer nach Unterföhring zum Sport und Johanniskirchen liegt auf meinem Weg dahin.

Also, noch einen schönen Tag und vor allem GUTE BESSERUNG!

Liebe Grüße
Mareike + Alexander (der seid 2 Wo auch die Nacht zum Tage wieder aktiviert hat *gäääähn* #liebe