Erkältung...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von buffy76 07.02.06 - 07:04 Uhr

Hallo Ihr,

mein Sohn(21 Monate)ist grad wiedermal heftig Erkältet#schmoll
Er hustet überwiegend abend´s und nacht´s auchtagsüber aber nicht soooo heftig.
Er hustet bis er sich fast übergeben muss....
Ausserdem hat er eine grüne schnotternase.
Er hat auch seit über 1,5Jahren mit Obstruktiver Bronchitis zu tun-mal mehr mal weniger.
Ich weiss jetzt nicht ob ich mit ihm zum KA(der grade im Urlaub ist) gehen soll oder noch abwarten soll?
Was würdet Ihr machen?
Achso,Fieber hat er keins aber er neigt zum Fieberkrampf.

#danke schonmal!

Lg Buffy

Beitrag von katarsis 07.02.06 - 07:19 Uhr

hallo!

wenn dein kind so hustet und zu fieberkrämpfen neigt, dann würde ich doch lieber zum kinderarzt gehen.. grad mit dem dollen husten ist nicht zu spaßen..

liebe grüße

katharina

Beitrag von andreag1302 07.02.06 - 07:47 Uhr

Hallo,

also ich würde auch zum KIA gehen und zusätzlich kannst du noch ein Netz oder Sieb mit frisch geschnittenen Zwiebeln in Nähe seines Bettes aufhängen.
Machen wir auch immer hilft bei uns unsagbar.


Gute Besserung Andrea

Beitrag von 251170 07.02.06 - 09:37 Uhr

Hallo. Ich kann dir nur den Tip geben, such dir nen guten Homöopathen oder nen guten Heilpraktiker. Diese Leute kriegen das sehr schnell in den Griff, besser als die normalen Ärzte, wenn sie auch teuer sind! Alles Gute!

Beitrag von buffy76 07.02.06 - 11:20 Uhr

Hallo,

wir sind zusätzlich bei einem Osteopathen in Behandlung!

LG Buffy

Beitrag von sternenzauber24 07.02.06 - 10:57 Uhr


Hallo Buffy!

Husten bis zum Brechreiz sollte bitte unbedingt richtig abgeklärt werden,und vor allem richtig ausgeheilt.Ich würde in jedem Fall zum Kinderarzt gehen,dann zu einem anderem.Nicht das es zu einer Lungenentzündung führt,oder Keuchhusten!Lass dir was verschreiben,was du zusätzlich tun kannst:

Kinderzimmer immer gut und ordentlich lüften,auch vor dem zu Bett gehen einmal kräftig frischluft einlassen.

Heizung Nachts nicht unbedingt anlassen oder wenn nur sachte(zu trockene Luft).

Feuchte Handtücher im Raum aufhängen!

Neben das Bett Schüssel mit Heisswasser und Camillosan oder Kamilleblüten aufstellen zum Abend.Gehackte Zwiebel hilft auch!

Und bitte bei Husten auch ein leichtes Halstuch um,und evtl.Woll oder Thermoweste,damit die Lunge schön warm bleibt.

Gute Besserung für die Maus,
Sternenzauber#stern