wie soll ich reagieren? Doktorspiele im KiGa

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von cleopatra1001 07.02.06 - 07:13 Uhr

Hallo,

ich weiss nicht, wie ich reagieren soll!Meine Tochter knappe 4 hab ich gestern aus dem KiGa geholt und sie erzählte mir, dass sie dort mit 2-3 älteren Jungs unter einer Decke Doktor gespielt hat!!!! Eine Spritze vorne rein, die andere in der Po und ein Junge hätte ihr die Spritze dann auch in den Mund gesteckt. :-% Hab dann im KiGA mit der Gruppenleiterin gesprochen. Als Antwort bekam ich, sie würde das mit den entsprechenden klären und ein "ach, das kommt einmal im Jahr vor!!!" Ich bin fix und alle. Meine Tochter kam schon 2-3x nach Hause und sagte, ihr Po täte so weh... Kann natürlich vom "nicht richtig abgeputzt" kommen. Hatte mir da keine Gedanke drüber gemacht. Aber irgendwie brauche ich dringen Rat von Euch!

Danke, Eure verwirrte Cleo

Beitrag von 251170 07.02.06 - 09:41 Uhr

Hallo Du;-). Oh je oh je, geht es schon los#kratz. Also ich persönlich würde nochmals mit den Erzieherinnen sprechen und darum bitten, daß sie ein wenig auf deine Tochter und die entsprechenden Jungen achten sollte. Ferner rede mit deiner Tochter und bleue ihr ein, daß sie doch den Erzieherinnen Bescheid geben soll, wenn die Jungen das von ihr verlangen bzw. das mit ihr spielen wollen. Ich denke, es ist ihr auch nicht so recht oder? Sonst wüßte ich auch nichts. Bis bald LG

Beitrag von kabama44 07.02.06 - 10:33 Uhr

Hallo Cleo ,

Kinder sind nun mal recht neugierig , ich denke wenn es nicht öfters vorkommt soll man nicht so ein Aufhebens davon machen . Denn nur wenn das der Fall ist , ist das für die Kinder ein Zeichen , da muß noch mehr dahinterstecken und man probiert dann vielleicht etwas mehr aus.
Wie sind die Kinder überhaupt an die Spritze gekommen , da würde ich die Kindergartenleiterin fragen .
Bei meiner Tochter im Kindergarten (ist schon eine Weile her) haben die Mädchen und Jungs beim freien Spielen gerne Vater und Mutter gespielt , und da hat sich einmal ein Junge auf meine Tochter gelegt und gesagt , ich mache dir jetzt ein Kind (beide Kinder angezogen) und die Kindergärtnerin hat total überreagiert und dem Jungen eine gescheuert . Meine Tochter war entsetzt , und meinte Kindermachen sei immer mit Strafe verbunden.
Sie ist heute 35 und hat und will keine Kinder.
Soviel zum Thema überreagieren.
lieben Gruß
Kabama44

Beitrag von benpaul6801 07.02.06 - 11:43 Uhr

hallo,
ich kann mich erinnern das als kind auch gemacht zu haben...allerdings habe ich dann nichts in mund gesteckt.wie alt waren denn die jungen?doch hoffentlich auch kiga-kinder?
rede mit deiner tochter,das sie das nicht machen soll,wenn es keinen spass macht...sie soll dann weg gehen...wenn die jungs sie da behalten wollen,soll sie kreischen!
liebe grüsse,yvonne

Beitrag von fiori 07.02.06 - 11:47 Uhr

Hallo,

meinst du denn das die Jungs ihr die Spritze in den Po gesteckt haben oder nur an die Pobacke gehalten?

Ich würde auch sagen das du nochmal die Erzieherin darauf ansprichst das sie die mal beobachtet.
Und ich würde mir mal die Jungs vorknöpfen und mit den reden das man sowas nicht macht.
Und auch mit deiner Tochter das sie das nicht zulassen soll wenn ihr das kein Spaß macht.

fiori#blume

Beitrag von relda 07.02.06 - 22:53 Uhr


Hallo Cleo,

ich bin Erzieherin im Kindergarten, Doktorspiele sind wichtig für die Entwicklung der Kinder, das wirst du wissen,
aber
es darf nichts irgendwo "reingesteckt" werden, diese Regeln kennen unsere Kinder im Kindergarten und halten sich auch daran, ansonsten bekommen wir das mit, wird es zum Thema mit den Kindern gemacht.
Sich untersuchen und gegenseitig "kennenlernen" ist in Ordnung, wenn alle Beteiligten einverstanden sind, aber Gegenstände vorne oder hinten reinsttecken ist absolut tabu!

Gruß
Mandy