Blutung obwohl Fruchthülle sichtbar war!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miezelchen 07.02.06 - 08:33 Uhr

Hallo,

Ich war gestern bei der FÄ und wir haben eine Fruchthülle gesehen. Gestern war ich dran mit meiner Periode, und es kam so. Meine Temperatur bleibt trotzdem oben. Was meint Ihr, hat die Fruchthülle Chancen in der Gebärmutter zu bleiben?

Vielen Dank im Vorraus für Eure Meinungen

Miezelchen

Beitrag von tammy12 07.02.06 - 08:38 Uhr

Hallo Miezelchen,

wie stark ist Deine Blutung? Bei eine starken Blutung würde ich fast sagen, daß es keine Chance hat.

Meine Freundin war auch schwanger (gerade erst) und hat dann in der 6. SSW Blutungen bekommen. Sie waren recht stark und als sie dann nach 1-2 Tagen wieder zum Arzt ist (sie sollte die starken Blutungen abwarten) war es tatsächlich weg.

Aber wenn Du nur leicht blutest, dann kann es auch nur eine Zwischenblutung sein. Das ist gar nicht mal so ungewöhnlich. Meine Mama hatte Blutungen bis zur 12. SSW (und erst dann hat sie von mir erfahren).

Naja, wir werden hier keine Diagnose stellen müssen. Es ist tatsächlich beides möglich. Gehe am besten noch einmal zum Arzt (wirst Du ohnehin müssen, wenn Du schwanger warst / bist) und er soll im US nachsehen.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen!

Viel Glück!
Tammy

Beitrag von miezelchen 07.02.06 - 08:44 Uhr

Hallo Tammy,

sie sind anders als sonst.
Wenn ich auf die Toilette gehe verliere (normal)ich Blut und sonst kaum.

Danke fürs Daumendrücken....

Miezelchen

Beitrag von tammy12 07.02.06 - 10:40 Uhr

Hallo Miezelchen,

es kann schon sein, daß es nur eine Zwischenblutung ist... geh am besten noch mal zum Arzt, damit er genau nachsehen kann. Er kann Dir am besten sagen, ob es hält.

Ich wünsche Dir alles Gute!

Sag mir doch Bescheid, wenn Du näheres weißt, ja?

Liebe Grüße,
Tammy

Beitrag von 9877 07.02.06 - 08:43 Uhr

Hallo,
ich hatte bei meiner 1. SSW eine leicht Blutung kurz vor meiner Periode und bin deshalb zum FA. So wurde die Schwangerschaft dann auch festgestellt. Ist alles gut gegangen.
Schon dich aber lieber und wenn die Blutung nicht aufhört ruf sicherheitshalber bei deinem FA an.

LG Nicole + #ei

Beitrag von kati543 07.02.06 - 09:05 Uhr

Bei Blutungen in der SS geht man immer sofort zum Arzt. Bei Blutungen ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es zu einer Fehlgeburt kommt. Es muss natürlich nicht sein. Ist es dann altes (braunes) Blut oder rotes Blut? Es kann natürlich auch daran liegen, dass dich dein FA gestern vaginal untersucht hat - dann müsste es aber nur sehr wenig Blut sein.