Fester Muttermund, kann ich hoffen?? Wer hat Erfahrung??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schatzischnucki 07.02.06 - 09:07 Uhr

Ich habe diesen Monat mal keine Temperatur gemessen, einfach um den Druck zu verringern. Jedoch hatte ich meinen ES sehr stark gespürt und um die Zeit hatten wir auch viel #sex . Mein NMT ist der 11.02. Leider fange ich schon wieder an zu hibbeln. Mein MUMU ist seit gestern sehr fest. Meine innere Scheide ist angeschwollen (schon seit mehreren Tagen), aber eher trocken. Meine Brüste spannen mal mehr und mal weniger (seit 3 Tagen). Ich habe ständig Nasenbluten, was ich sonst auch nie habe.

Irgendwie, ist dieser Zyklus anders. Aber warscheinlich mache ich mir schon wieder zu viel Hoffnung.

Kennt jemand von Euch diese Symtome.

Annett

Beitrag von sachsengirl28 07.02.06 - 09:10 Uhr

Ich bin auch Donnerstag o Freitag dran. Bei mir sind aber noch keine Anzeichen für eine Mens da, die ich eigentlich immer regelmäßig eine Woche vorher habe.

Ich würde sagen, ich drück uns beide ganz fest die Daumen :-)

Kathl

Beitrag von lisamarie 07.02.06 - 09:10 Uhr

Hallo Annett,

ich habe am gleichen Tag NMT wie du. :-)

Mein Muttermund ist seit heute weicher als sonst und trocken ist es auch nicht wie bei dir #kratz

Allerdings hatte ich auch fast 3 Tage lang Nasenbluten #augen deswegen war ich ganz erstaunt, als ich das bei dir eben gelesen habe.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass dies Schwangerschaftsanzeichen sind #freu

Hast du ein ZB ? Wenn ja würde ich es gerne sehen wenn ich darf.

LG Lisamarie

Beitrag von schatzischnucki 07.02.06 - 09:17 Uhr

Hi Lisemarie,

ein Zyklusblatt habe ich diesen Monat nicht geführt.
Vieleicht sind wir ja dieses mal die Glückspilze.

Laß es mich wissen, wenn es bei Dir geschnackelt hat.

Viel Glück

Annett

Beitrag von poolia 07.02.06 - 09:13 Uhr

Hi
Nasenbluten? Gleich bei zweien?
Ich auch, seit einer Woche jeden Tag Nasenbluten! Hab ich sonst auch nie.
NMT 11.2.
LG Christine

Beitrag von schatzischnucki 07.02.06 - 09:19 Uhr

Hi Christine,

das sind schon komische zufällen. Am Wetter kann dies ja nicht liegen.

Ich drücke Euch allen auch die Daumen, dass es vielleicht diesen Monat geschnackelt hat.

Viele Schnackelvieren wünscht

Annett

Beitrag von lisamarie 07.02.06 - 09:33 Uhr

#freu Das ist ja echt der Hammer #kratz

Nasenbluten schon zu dritt ;-)

Hier, lest euch das mal durch. Da steht was zum Thema Nasenbluten und verstopfte Nase (die hab ich nämlich auch ständig)

http://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsbeschwerden.htm

Vielleicht alles nur Einbildung, aber wenn es bei uns dreien geklappt hat, dann können wir hier mit sicheren Schwangerschaftsanzeichen---> Nasenbluten weiterreden #schwitz

Allerdings wäre das schon echt witzig #freu

lg Lisamarie

Beitrag von maus_2000 07.02.06 - 10:42 Uhr

Hi Annett

Also ich kann dir versichern das man eine Schwangerschaft NICHT anhand des Muttermundes erkennen kann#schmoll

In dem Zyklus wo ich schwanger wurde hab ich nicht mal gefühlt weil ich eh davon ausging das es nix wurde:-p

Und auch jetzt in der Schwangerschaft ist der Muttermund mal hart und oben- mal weicher und unten- je nach Lust und laune#augen

Drücke dir die Daumen das es geklappt hat#liebdrueck

Lg Maus + Bebeli 9.SSW

Beitrag von schatzischnucki 07.02.06 - 10:54 Uhr

Vielen Dank für Deine Antwort. So kann ich jetzt vielleicht gelassener rangehen.

Man steigert sich immer mehr hinein, und ist dann um so mehr enttäuscht, wenn es wieder nicht geklappt hat.

Lieben Gruß und alles gute für Dich und Deinem Baby

Annett