Ovu-Test positiv bei Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mamamia77 07.02.06 - 09:08 Uhr

Hallo!

Hab mal ne dumme Frage!
Hab schon in einigen Beiträgen von mehrfach positiven Ovu-Tests gelesen.

Ist der LH - Spiegel in der Frühschwangerschaft erhöht, sodaß der Ovu-Test positiv ist??? #kratz

Danke.....

Leila

Beitrag von anke3741 07.02.06 - 09:40 Uhr

hallo leila,

also ich habe einen Ovu-Test kurz vor NMT verwendet, zwecks prüfen, wie das mit dem Orakeln ist. bei mir war er zu diesem Zeitpunkt auch positiv. Und die anschließenden SST haben das auch bestätigt.

Also beim orakeln täuschst du eigentlich das Teststäbchen, da die Ovu-TEst ja eigentlich auf den LH-Anstieg reagieren. ABer der HCG, was bei der Schwangerschaft entsteht ist dem sehr ähnlich, und deswegen passiert sowas.

LG Anke

Beitrag von mamamia77 07.02.06 - 13:48 Uhr

Boah, Anke, ich danke Dir!!! Genau das wollte ich jetzt lesen! #danke

Also entweder spielt mein Körper jetzt völlig verrückt, und ich hatte am 29. ZT einen #ei , oder oder.....

Also darf ich hibbeln und hoffen!!! #schwitz #huepf

Beitrag von anke3741 08.02.06 - 07:57 Uhr

morgen mamamia77,

vielleicht ließt du ja noch den Beitrag.

wie sah es denn bei dir nun genau aus? Und wann hast du denn NMT?

LG Anke

Beitrag von mamamia77 08.02.06 - 10:17 Uhr

Hallo Anke,

danke der Nachfrage!
Gestern war tagsüber alles ziemlich symptomlos. Ich hatte nur vor ´ner Woche oder so, daß mein Bauch etwas dicker ist.

Wir essen oft abends warm. So gestern auch, es gab Braten mit Rotkohl und Kloß. Mir ging´s gut danach, hab nicht zu viel gegessen... #bla#bla

Abends vor´m TV überkam mich plötzlich eine fiese Übelkeit, und es wurde nur noch schlimmer. Im Bett kam dann noch heftiges Sodbrennen dazu..
Bin nochmal aufgestanden, so um 1:00 wieder hingelegt, rumgequält, irgendwann wegen Erschöpfung eingeschlafen.
:-%
Es ist jetzt nicht mehr ganz so schlimm, aber ich trau mich nicht, irgendwas zu essen! Ich fühl mich so elend...
#heul

Entweder ich bin , oder ich hab die fiesesten PMS der Welt.

Sorry für´s zutexten!!!
Mein letzter Zyklus war 39 Tage lang. Falls dieser genauso lang ist, hab ich am 10.02. NMT.

Naja, mal hoffen daß sich dieser erbärmliche Zustand zu ertragen lohnt.

LG, Leila

Beitrag von anke3741 08.02.06 - 11:03 Uhr

hallo leila,

das klingt ja echt nach einer besch... Nacht. Mit den PMS ist schon doof, in der Beziehung kann ich nicht mitreden, da ich sowas nie hatte. Hast du denn sonst solche Anzeichen?

LG Anke

Beitrag von mamamia77 08.02.06 - 11:08 Uhr

Oh ja, die Nacht war richtig besch...!!!

Sonst hatte ich solche Symptome noch nie! Selbst bei Magen-Darm-Infekt ging es mir nie so schlecht.

Übelkeit, Bauchschmerzen, Sodbrennen ... :-%

Ekelhaft. Wenn es denn eine #schwanger schaft ist, nehm ich das in Kauf...

Aber nix genaues weiß man nich! #kratz

Naja, frühestens Montag mach ich einen Test, vorher auf keinen Fall. NMT am 10...

LG, Leila

Beitrag von anke3741 08.02.06 - 11:11 Uhr

ist sicher besser noch wenigstens zum NMT zu warten. Da hast du dann größere Sicherheit.

Hast du denn sonst irgendwelche Anzeichen?


LG Anke

Beitrag von mamamia77 08.02.06 - 12:19 Uhr

Also, die Brüste tun nur weh, wenn ich drücke, oder mich drauflege. (Eben auf dem Sofa)

Und seit ca. ner Stunde tut mir der Rücken im Lendenwirbelsäulenbereich weh.
#heul

Isch weiß net.
Hab meinen Freund beauftragt, mir was gegen das Sodbrennen mitzubringen aus der Apo. Irgendwas pflanzliches..

Wie geht es Dir? #liebdrueck

Leila

Beitrag von anke3741 08.02.06 - 12:30 Uhr

mir geht es im moment ganz gut.

Die Brüste tun beim berühren schon ganz schön weh und nun habe ich auch mal endlich was an dieser Stelle zum "zeigen" ...#freu.

Aber die Übelkeit hält sich zum Glück so ziemlich in Grenzen. War schon ab und zu mal da, aber nie sehr stark oder so das ich mich :-% musste. Ja, und Heißhungerattacken hatte ich auch noch nicht. Aber was ab und zu mal vorkommt, ist dass der Nachgeschmack nach einem Kaffee recht komisch ist.

Ab und zu zieht es mal an den Mutterbändern, aber das geht auch.

LG Anke

Beitrag von mamamia77 08.02.06 - 15:21 Uhr

Mir geht´s auch schon etwas besser, hab´s geschafft, ein Brot zu essen.

Hatte gerade minimal SB am WC-Papier. Hoffentlich kommt jetzt nicht die Mens! #schwitz

Um wieviel sind Deine Brüste größer? Auch haben will!!! ;-)

Leila

Beitrag von anke3741 09.02.06 - 07:34 Uhr

morgen Leila,


na wie geht es dir denn heute?

ja und meine Brüste... bisher habe ich zwar noch immer A aber nun ist wenigstens kein Platz mehr drin #freu. Mal sehen, wie das noch weiter geht.

LG Anke

Beitrag von mamamia77 09.02.06 - 10:16 Uhr

Guten Morgen! #sonne

Freut mich für Dich! ;-)
Meine wollen einfach nicht größer werden...

Gestern hatte ich noch den ganzen Tag Kopfweh.
Heute früh auch noch etwas, aber das ist jetzt weg.

So geht es mir jetzt ganz gut.
Hab noch leichte braune SB. Nur ganz wenig. Weiterhin keine Ankündigungszeichen der Mens.

Wann hast Du nochmal NMT?

Oh Gott, ich bin ja so gespannt! Das wäre zu schön um wahr zu sein!!! #schwitz

Leila

Beitrag von anke3741 09.02.06 - 10:59 Uhr

hallo Leila,

hibbeln brauch ich nicht mehr, da ich weiß, dass ich schwanger bin. Habe auch schon die Bestätigung vom FA. Bin heute 6+3. D.h. ich muss eher "hibbeln", dass die 12 Wochen rumgehen, und keine Probleme auftreten.

Aber jetzt klär mich bitte nochmal schnell auf (du hast das schon geschrieben, aber wenn ich das jetzt wieder rückwärts durchlese, dann stürzt bestimmt wieder das Internet ab, habe nämlich zur Zeit so einen b... #heul PC, der da immer spinnt), wann war dein NMT?

Beitrag von mamamia77 09.02.06 - 15:17 Uhr

Aaaahh!!! Dann noch #liebe-lichen Glückwunsch!!!
Das wußte ich nicht. Mein NMT ist heute oder morgen. Falls mein Zyklus so lang ist wie der letzte.

Schmierblutung ist nur sehr schwach und eigentlich sieht es nicht nach Blut, sondern nach blassbraunem ZS aus. Sorry.. eklig!

Drück mir die Daumen!

Gestern war ich mir ganz sicher, daß ich bei den Beschwerden schwanger sein muß. Heute geht es mir gut, da sinkt meine Hoffnung wieder... #schmoll

Beitrag von anke3741 10.02.06 - 07:54 Uhr

hallo Leila,

na wie geht es dir denn?

Beitrag von mamamia77 10.02.06 - 16:02 Uhr

Hallo Anke,

soweit gut, hin und wieder leichte, kurz anhaltende Übelkeit.
Keine Mens-Anzeichen! #freu

Diese Warterei macht mich noch stumpfsinnig!

Vielleicht mach ich doch schon am Wochenende den Test. Mal sehn...#huepf

Beitrag von anke3741 11.02.06 - 06:14 Uhr

moin,

also bisher klingt es doch vielversprechend!


LG Anke

Beitrag von mamamia77 11.02.06 - 09:24 Uhr

Hab ein bißchen bammel. Falls die Mens doch noch kommt...
Durch die anfangs so starken Beschwerden war ich schon ein stückweit von einer SS überzeugt. Obwohl ich mich nicht darauf versteifen wollte.

Heute früh war es ein bißchen mehr als eine Schmierblutung.
Ich hatte vorher noch nie, bzw. sehr selten SB!

Ich kenne meinen eigenen Körper nicht mehr. Ich habe keine typischen Menszeichen!

die langsam verrückt werdende Leila

Beitrag von anke3741 12.02.06 - 08:08 Uhr

ach Leila,

ich kann dir einwenig nachfühlen, wie du dich jetzt fühlen magst. Mir bleibt aber nur dich mal ganz toll zu #liebdrueck.

Nun sind ja schon wieder fast 24 Stunden ins Land gegangen. Wie sieht der Stand der Dinge aus?


LG Ankea

Beitrag von mamamia77 12.02.06 - 12:55 Uhr

Moin!
Ich danke Dir ganz #liebe für Deine Geduld!

Bin noch auf dem Stand von gestern, ganz leichte und helle Blutung.
Hatte ich sonst nie. Die Mens war eigentlich immer vom ersten bis zum letzten Tag gleich stark und dunkler.

Aber es wird schon die Mens sein...

Hab gestern negativ getestet.

Ich weiß nur, daß ich mich nächsten Zyklus nicht so verrückt mache! Ich werde das Tempi-messen anfangen.. und an den wichtigen Tagen #sex... ;-)

Und dann wird das schon irgendwann klappen!

Liebe Grüße, Leila

Beitrag von anke3741 12.02.06 - 15:50 Uhr

diese Einstellung ist doch genau die richtige! Was immer nun mit diesem deinem Zyklus ist, aber wenn du genauso wie du schreibst die nächste Zeit angehst, dann wird es ganz bestimmt funktionieren. Aber denk an deinen Leitsatz in der VK. Den hatte ich ja noch garnicht gelesen, aber du hast vollkommen recht damit. :-D


Liebe Grüße


Anke

Beitrag von mamamia77 12.02.06 - 17:17 Uhr

Ja, an den denke ich jeden Tag!!! ;-)

Ich kann ja glücklich sein, daß mein Freund soo hinter mir steht und ich mit ihm so gut über alles reden kann!

Er war so enttäuscht über den Test!

Naja, Shit happens!

Bis dann Süße!

Beitrag von anke3741 13.02.06 - 17:42 Uhr

hey, ihr zwei.

Nicht den Kopf hängen lassen!!! Sondern #pro.


Liebe Grüße

Anke

Beitrag von mamamia77 13.02.06 - 17:44 Uhr

Jaaaaa, wir muntern uns schon gegenseitig auf!!!

#liebdrueck

Leila