Steuerklärung, wer kennt sich etwas aus? (Telefonrechnungen)

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von wencke78 07.02.06 - 09:32 Uhr

Bis zur Schwangerschaft habe ich nebenbei immer noch freiberuflich gearbeitet und dem Steuerberater meine Telfonrechnungen mitgeschickt.

Kann man die auch absetzen, wenn man im Angestelltenverhältnis tätig ist?

Danke für eure Antworten.

Beitrag von kati543 07.02.06 - 10:33 Uhr

Die kann man nur absetzen, wenn man das Telefon beruflich nutzt. Damit ist natürlich nicht gemeint, den Chef mal anzurufen.
Deine privaten Telefonate kannst du natürlich nicht absetzen.

Beitrag von wencke78 07.02.06 - 10:49 Uhr

Hab ich mir schon gedacht- danke für deine Antwort!!