Hochstuhl - ab wann und was für einen habt Ihr?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von coccinelle975 07.02.06 - 09:37 Uhr

Hallo!

Lena ist zwar noch nicht so alt, aber erkundigen möchte ich mich doch rechtzeitig, damit ich mir auch nen tollen Hochstuhl aussuchen kann. Welchen Hochstuhl habt Ihr gekauft und wie seid Ihr damit zufrieden. Kauft Ihr alle den Stokke oder sind auch welche dabei, die den Tipp Topp von Herlag haben? Den hab ich mir nämlich ausgesucht, aber ich weiß nicht wie der in echt ist - hab ich nämlich nur im Katalog und im Internet gesehen. Wollte eigentlich immer einen, aus dem man nachher Tisch und Stuhl machen kann, aber scheinbar sind die mitwachsenden doch besser.

Liebe Grüße und #danke
Silke und Lena 69 Tage alt

Beitrag von tati_plus_wuerstchen 07.02.06 - 09:45 Uhr

hallo silke,

mein kleiner ist jetzt gut 6 monate alt und sitzt noch nicht im hochstuhl. aber wir haben schon einen gekauft und zwar den tipptopp von herlag. der steht bombensicher und sieht auch sonst sehr robust aus. bei stiftung warentest wurde er "gut" getestet und bei ökotest "sehr gut".
der tripptrapp von stokke wurde bei stiftung warentest "sehr gut" getestet, aber der ist einfach wirklich unverschmämt teuer und man muss sämtliches zubehör noch teuer extra kaufen.
wir haben bei ebay für den tipptopp (neu mit garantie und rechnung) 67 euro inklusive tisch, beckengurt und sitzverkleinerer bezahlt.
unser kleiner durfte ganz kurz probesitzen und war völlig hin und weg. #freu

liebe grüße
tati

Beitrag von archie1379 07.02.06 - 10:21 Uhr

Hallo!
Ich hab zwar keinen der beiden die Du beschrieben hast, aber meine Freundin hat den tipp topp von Herlag. Mein Kleiner sitzt auch immer darin wenn wir bei ihr sind und ich find den total klasse und bin völlig begeistert. Ich könnte mich in den A... beissen, das ich nen anderen gekauft hab. Ich hab den Happy Snck von Chicco. Der ist auch super, keine Frage, aber vom Aussehen her gefällt mir der tipp topp doch besser.

Beitrag von nici100 07.02.06 - 10:45 Uhr

Hallo
Ich habe den TrippTrapp von Stokke und bin super zufrieden! Ausserdem kann ich den schön mit an den Tisch stellen und Robin bekommt somit auch das Gefühl dabei zu sein. Ausserdem kann der Stuhl noch einige Jahre bei uns am Tisch stehen. Das finde ich ist ein riesen Vorteil!

Liebe Grüsse
nici

Beitrag von kleineute1975 07.02.06 - 11:02 Uhr

Hi

wir haben auch den von Herlag zur Taufe geschenkt bekommen...der sieht super aus ist auch recht stabil, wir haben auch noch den Sitzverkleinerei super niedlich (nur die Frage wie lange das TEil so schön sauber bleibt wenn er ersteinmal drin sitzt;-)

Also der hat gut abgeschnitten und warum einen teuren kaufen wenn der billigere genauso gut abschneidet.

LG Ute

Beitrag von klapperstorch2 07.02.06 - 11:25 Uhr

Hallo,

ich habe mal meinen Beitrag kopiert und setzte ihn hier rein. Brauche dann nicht alles doppelt schreiben.

Wir haben letzte Woche den Hochstuhlkauf hinter uns gebracht. Das war vielleicht eine Tortour. Wir waren uns sehr sicher und wollten den Tripp Trapp haben. Wir sind aber an eine Verkäuferin geraten die uns den nicht verkaufen wollte, sie wollte uns den Tipp Topp regelrecht andrehen. Normalerweise mag in Verkäufer die einem nicht das teuerste aufschwatzen wollen, aber in diesem Fall war das umgedreht. Wir hatten das Gefühl sie bekommt von der anderen Firma Provision. Wir haben ja Zwillinge und sie meinte das Jannis in zwei Wochen ( 9 Monate) nicht mehr in den Tripp Trapp reinpassen würde. . Das einzige gute Argument war vielleicht dass der Tripp Trapp nicht mit sehr gut in der Kippsicherheit abgeschlossen hat. Aber wenn man die unterste Platte nicht ganz rausschiebt kann er auch nicht mehr kippen. Nach einer geschlagenen Stunde waren mein Mann und ich völlig überfordert und haben uns dann für einen Tripp Trapp und einen Tipp Topp entschieden. Zuhause angekommen haben wir nur den Tripp Trapp aufgebaut und Jannis mit Sitzverkleinerer hineingesetzt. Passte wunderbar. Wir haben uns so geärgert und sind am nächsten Tag zurückgefahren und haben uns den zweiten Tripp Trapp geholt. Richtig nachteiliges kann ich über den Tipp Topp nicht sagen, außer das er total hässlich aussieht( bitte nicht steinigen, ist nur meine Meinung).
Jannis und Zoe sitzen jetzt richtig toll am Tisch und essen mit uns.
Richtig helfen konnte ich dir wohl nicht.
LG
Andrea mit Jannis und Zoe

Wie du siehst ist es keine leichte Entscheidung gewesen. Aber auch nach ein paar Wochen bin ich total zufrieden mit dem Tripp Trapp.
Am besten nimmst du dein Kind mit in den Laden und probierst aus.
LG
Andrea