6x in 1,5 Std. gebrochen (nach Breimahlzeit) Hilfe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von snukki 07.02.06 - 10:09 Uhr

Morgen,
Lia (7 Monate) hat gestern zum 1. Mal Alete Baby-Grieß (ab dem 4. Monat) mit Folgemilch bekommen, der Brei musste mit Wasser angerührt werden. Ihr hat es sehr gut geschmeckt und sie hat alles aufgegessen.

Ca. 2 Stunden später hat sie zum ersten Mal gebrochen, richtig viel, ich war so erschrocken :-( das ging dann nochmal 5x so weiter, innerhalb von 1,5 Std.

Ich vermute, das sie den Brei nicht verträgt. Die Nacht (nach dem Stillen) hat sie nämlich nichtmehr gebrochen. Kann das sein?
Ganz zu Anfang, da war Lia 6 Wochen alt, hat sie eine Flasche Milumil Pre bekommen (weil meine Milch zurückging) die hat sie auch komplett ausgebrochen und gestern das Gleiche mit dem Brei, wo auch Fertigmilch drin enthalten ist.

Genügend Milch zum abpumpen und Brei anmischen habe ich nichtmehr #schmoll.
Mittags bekommt sie Möhren Kartoffeln (selbstgekocht) das verträgt sie sehr gut.
Was mach ich denn nun? Irgendwann möchte ich ihr ja auch Brei geben.

Gibt es Kinder, die Folgemilch nicht vertragen?
Sie wird ansonsten noch gestillt.

HELFT UNS #danke

LG Snukki mit Lia (7 Monate)

Beitrag von kleineute1975 07.02.06 - 10:57 Uhr

HI

sehr komisch ,..ich würde den KA nach fragen...es gibt ja auch andere Fertignahrungen auf anderer Michbasis glaub ich....ich würde das mit dem KA klären

LG Ute

Beitrag von heidihh78 08.02.06 - 14:30 Uhr

Hallo Snukki,

habe gerade Deinen Beitrag gelesen! Bei uns ist es identisch!!! Genau dasselbe wirklich, auch Spucken ohne Ende, und danach ist wieder alles in Ordnung, den anderen Brei verträg er auch 1A! Aber, eine Lösung haben wir auch noch nicht! Wenn Du Lust hast, können wir gerne Mailen: Janda99@gmx.net! Würde mich freuen! Vielleicht finden wir ja gemeinsam eine Lösung!

Lieben Gruß Heidi!