Bissl "Frust" ablassen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von julianstantchen 07.02.06 - 10:15 Uhr

...wird vielleicht ein sinnlosposting, aber ok...

Meine Mama...sie wusste bei mir und meiner Schwester sofort dass sie schwanger werden würde. Ja klar, war ja schließlich 1 Woche nach der Regel....und... "...da wird man schwanger..." <-- Ihr Wort, zumindest war das scheinbar so. Ach ja?! SO einfach?! #augen

Nix mit Tempi messen, Zweifel, hoffen und hibbeln.
Das war einfach so.

Meine Oma dasselbe...und die hat nur 4 Kinder...

I-ich?! 1. ÜZ - NMT irgendwann nächste Woche...hibbel, hoffe, glaube, messe...das volle Programm. Na immerhin hab ich keine Symptome...

Andererseits...nächsten Monat hab ich Op - das hieße wenn's jetzt nicht klappt, dann kann ich im April frühestens wieder weiter hoffen und ...
Und dann, wenn's dann oder igendwann auch nicht klappt?! Ich verkopf mich jetzt schon #schmoll

Ist ja ech zum :-%

Ich will auch keine Gedanken dazu haben, einfach mal nett "schwanger" werden usw.

Das ist ja schon fast ein Studium und ein Full-Time-Job.

Das Messen aufhören kann und will ich auch nicht so recht...so beginnt der Tag schon mal mit diesen Gedanken bzw. dieser beschäftigung...

Ach koooommm, das ist doch alles sooooooooo gemein, nicht?! ;-)#schmoll

So #danke für's zuhören und jetzt dürft ihr auch bissl "schimpfen" und euch aus:-%

LG Alex, die halt weiterhin ihre #katze#katze#katze knuddelt!

Beitrag von mama_hh 07.02.06 - 10:55 Uhr

Hallo Du...

Ich kann Dich sooooo gut verstehen.
Mein Mann und ich wir versuchen jetzt schon seit 2 Jahren ein #baby zu bekommen, aber bis jetzt vergebens...
Ich war heute bei meiner FÄ. Ich werde am 21.2. op. Danach muß ich auch erst mal warten bis wir weiter üben dürfen #heul
Es ist zum :-%
Warum wirst Du denn op wenn man mal fragen darf???
Dann hibbeln wir Beide halt in 2 Monaten zusammen ;-)

LG von der frustrierten mama #liebdrueck

Beitrag von julianstantchen 07.02.06 - 11:09 Uhr

Hallo!

Da verhütet man eigentlich Jahre lang, schadet u. U. dem Körper und dabei passiert (oft) sooo schnell sowieso nix. #schmoll

Ich werd am Auge operiert, hab eine Winkelfehlsichtigkeit (dadurch kann/kommt es zu Doppelbilder) und die wird jetzt zum 2. Mal korrigiert. Hab derzeit ein Prisma in der Brille, bin froh wenn das raus ist :-) immer diese "Striche" vom Prisma nerven hin und wieder.

Tja,...hast ein ZB?

Hier ist meins
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=69759&user_id=362258

LG und drück uns allen die Daumen...

Irgendwann haben wir hoffentlich auch das Vergnügen einen #schreihals zu haben #freu

Beitrag von mama_hh 07.02.06 - 11:18 Uhr

Ja, da gebe ich Dir Recht...
Ich habe ja schon 3 Kinder, aber mein Mann und ich wir möchten noch ein #baby (warum ist eine laaaange Geschichte und gehört auch nicht hier rein).
Ich werde op weil mein Mumu dicht ist, der ist total vernarbt durch meine anderen beiden op´s die ich mal hatte. Naja, und dann kann da ja auch kein #schwimmer zum #ei gelangen. #heul
2 Jahre lang hoffen, schwitzen, messen... etc.
Nein, ich habe das mit dem messen aufgegeben gehabt. Werde aber bestimmt wieder nach der op anfangen *g* #hicks
Habe jetzt auch Tabletten bekommen die meinen Zyklus wieder auf normal stellen sollen.#kratz (siehe weiter oben (Biofem Tabletten))

LG von mama #schmoll