An alle Mamis mit "größerem" Geschwisterkind

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tara_joelina 07.02.06 - 10:24 Uhr

Hallo ihr lieben !!!

In ca. 2 Wochen ziehen wir endlich in unsere größere Wohnung #freu . So nun mein Problem in der neuen Wohnung teilen sich unsere zwei Mädels ein riesen Zimmer. Hab allerdings nen bisschen Sorge das unsere große 3 Jahre alt es zu gut mit ihrer kleinen Schwester 13 Wochen meint. Sie möchte halt immer ganz viel helfen Wickeln, Schnulli geben, Füttern usw. Meine Angst ist wenn die kleine Nachts wach wird das sie dann natürlich auch die kleine Mami spielt bevor ich was mitkriege ?! Sie meint es ja nur gut aber wenn sie die kleine zum Beispiel zudecken will da muss sie nur die Decke nen Stück zu weit hoch ziehen ja und dann ???

Ich habe jetzt immer wieder mit ihr geredet das sie auf gar keinen Fall zu ihrer Schwester gehen darf ohne mich geweckt zu haben. Zusätzlich haben wir natürlich auch noch ein Babyfon.


Wie macht ihr das mit zwei Kids in einem Zimmer ???

Vielleicht mach ich mir auch zuviele Sorgen ?


Danke für eure Antworten #blume


Liebe Grüße Tini mit Sydney & Laetizia

Beitrag von sandra_engel 07.02.06 - 10:48 Uhr

Hallo Tini,

also ich denke du machst dir zu viele Sorgen. Deine große ist drei und sorgt sich um die kleinere was gibt es besseres? Da hab ich schon von ganz anderen Verhältnissen gehört. Und wenn sie sie Nachts mal zu decken sollte dann heißt das ja nicht das ein Säugling gleich erstickt. Du hast ein baby fon bist eine wachsame Mami und wirst hören wenn im Kinderzimmer was nicht stimmt. Mach dir nicht so viele lg Sandra mit Emmily 5 und Leoni 10 Monate