Ab wann ist die Vorhaut nicht mehr verklebt ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kessyo 07.02.06 - 10:39 Uhr

Hallo,
habe mal eine blöde Frage, habe gelesen das bei Jungs am Anfang die Vorhaut verklebt ist und man soll sie nicht verschieben, da ansonsten was reißen kann. Mein kleiner Sohn ist jetzt 5 Monate alt und ich habe immer Angst beim Waschen und beim Wickeln das ich ich die Vorhaut zurückschieben könnte. Meine Frage ab wann ist die Vorhaut nicht mehr verklebt und wann soll bzw. kann man die Vorhaut zurückschieben und auch darunter waschen.

Kessyo mit den Zwergen (5 Monate)

Beitrag von happyredsun 07.02.06 - 10:44 Uhr

Hallo,

glaube nicht, dass beim wickeln und waschen was passiert, du ziehst ja nicht dran oder so. Der KiA sagte uns, das man da bis zum 1 Jahr und sogar noch länger nix machen braucht.

ich gehe da überhaupt nicht dran, der KiA sieht ihn sich ja einmal im Monat an und wenn was wäre würde er uns das ja sagen.

LG

Happy

http://www.balu2609.de

Beitrag von cathie_g 07.02.06 - 11:25 Uhr

Du musst garnicht die Voraut waschen - im Vorschulalter (so zwischen 3 und 6) wird Dein Sohn selber entdecken, dass er die Vorhaut zurueckziehen kann und so lange musst du da nichts machen...

Schaust Du hier:

http://www.eltern.de/gesund_schoen/gesundes_kind/vorhautprobleme.html

Catherina